Microsoft Windows Command Shell "Monad" Beta 3.1

Microsoft Microsoft hat am gestrigen Sonntag neue Builds der nächsten Version der Windows Command Shell, die unter dem Codenamen Monad bekannt ist, veröffentlicht. Die Builds basieren auf der aktuellen Version des Microsoft .NET Frameworks (RTM-Version) und benötigen selbiges zur Ausführung. Wir sprechen deshalb von Builds, weil Monad Beta 3.1, so die offizielle Buildbezeichnung, in einer Version für 32bit-Systeme (x86) und in einer Version für 64bit-Systeme (x64) verfügbar ist. Die Builds können nach Anmeldung mit einem .NET Passport-Account im Microsoft Download Center heruntergeladen werden.

Die auch als Microsoft Command Shell (MSH) bekannte Anwendung ist der zukünftige Nachfolger des Windows-XP-Kommandozeilenprogramms cmd.exe. Die auf dem .NET Framework basierende Microsoft Command Shell verbindet die aus Unix-Shells bekannte Philosophie von Pipes und Filtern. Mit Hilfe einer umfangreichen Script-Sprache wird es Administratoren auf Desktop- und Serversystem erleichtert, wiederkehrende Arbeit in vielen Anwendungsbereichen zu automatisieren.

Downloads

Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:19 Uhr Tablet 10-Zoll Android 10.0 5G WiFi Tablets Octa-Core-Prozessor 1920x1200 FHD IPS Touchscreen 13 MP+5 MP Dual-Kamera 6000mAh Akku 32 GB ROM 128 GB Expandable Storage Wi-Fi GPS Bluetooth FM OTGTablet 10-Zoll Android 10.0 5G WiFi Tablets Octa-Core-Prozessor 1920x1200 FHD IPS Touchscreen 13 MP+5 MP Dual-Kamera 6000mAh Akku 32 GB ROM 128 GB Expandable Storage Wi-Fi GPS Bluetooth FM OTG
Original Amazon-Preis
125,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
107,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!