Neuer Aldi-PC: Gaming-Desktop mit Nvidia RTX 4080 ab Donnerstag

Die Discounter Aldi Nord und Süd werben mit einem neuen High-End-PC, der ab Donnerstag (19.01.) für stolze 3899 Euro im Online-Shop erhältlich sein wird. Unter der Haube findet man einen Intel Core i7 (13. Gen.), 32 GB RAM und eine potente Nvidia GeForce RTX 4080. Im Detail handelt es sich um den Intel Core i7-13700K-Prozessor mit 16 Rechenkernen und einer maximalen Taktrate von 5,4 GHz nebst 32 GB DDR5-RAM mit bis zu 6000 MHz und einer 1 TB großen PCIe 4.0-SSD - beide aus dem Kingston Fury-Portfolio Beast und Renegade. Weiterhin verwendet der Medion Erazer Hunter X30 (MD34915) ein Gigabyte Z790 Aorus Elite AX Mainboard und eine Alphacool Eisbaer 240 Wasserkühlung für die CPU. Als Netzteil wird das Seasonic Prime GX-1300 mit 1300 Watt eingesetzt. Medion Erazer Hunter X30
Medion Erazer Hunter X30Medion Erazer Hunter X30Medion Erazer Hunter X30Medion Erazer Hunter X30

Bei der GeForce RTX 4080 mit 16 GB GDDR6X-Videospeicher dürfte es sich um das Referenzmodell der Nvidia-Grafikkarte handeln, da Medion und Aldi keine spezifischen Angaben hinterlegen, die auf ein Custom-Modell hindeuten könnten. Außerdem geben die Discounter im Datenblatt ein beleuchtetes In-Win-Gehäuse und Features wie Wi-Fi 6, Bluetooth 5.3, 2.5-Gigabit-LAN sowie insgesamt 13 USB-Anschlüsse (2x USB-C 3.2 Gen 2) abseits von HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, Audio-Ports und Co. an.

Preisvergleich: Komplett-PC vs. Eigenbau

Der Preis im Online-Shop von Aldi Nord und Süd wird ab dem 19. Januar 2023 stolze 3899 Euro betragen. Wie unser Preisvergleich zeigt, platzieren sich nur eine Handvoll Komplettsysteme von Captiva und Alienware in dieser High-End-Kategorie. Dafür können diese Hersteller im Bereich knapp unter 4000 Euro bereits mit einer Nvidia GeForce RTX 4090 und 2 TB großen SSDs punkten, auch wenn die Frage nach Angaben zu Markenkomponenten teilweise offen bleibt.

Dass sich Aldi den Medion Erazer Hunter X30 fürstlich bezahlen lässt, zeigt auch der Alternate PC-Konfigurator. Mit gleichen bzw. nahezu gleichwertigen Komponenten erreichen wir einen Preis von unter 3200 Euro (Selbstbau). Für 3300 Euro wäre der Aldi-PC hier sogar deutlich günstiger als komplett fertiges System erhältlich.

Weitere Angebote: Das große Gutscheinheft von Saturn ist da!

In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts. Angebote, Medion, Desktop-PC, Aldi, Discounter, ALDI Nord, Aldi Süd, Aldi-PC, Akoya E62029 Angebote, Medion, Desktop-PC, Aldi, Discounter, ALDI Nord, Aldi Süd, Aldi-PC, Akoya E62029 Medion / Aldi
Mehr zum Thema: Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Nvidia Aktienkurs in Euro
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!