Parkleitsystem in Frankfurt: Parade-Beispiel für Verwaltungs-Albtraum

Ein Parade-Beispiel von lahmer Verwaltung, schlechter Umsetzung und traurigem Gesamtzustand: Das digitale Parkleitsystem in Frankfurt ist hoffnungslos veraltet, kritische Fehler werden nicht behoben. Jetzt bleibt nur noch eins: Offline nehmen und zurück zur Handarbeit.

Wenn das System bröckelt und keiner weis, wie man es flicken soll

Parkleitsysteme sollen anhand von Sensordaten dynamisch und vor allem zuverlässig anzeigen, wo Stellplätze frei sind und so den Verkehrsfluss optimieren. Die Zahlen, die den Autofahrern in Frankfurt am Main auf den entsprechenden Anzeigetafeln präsentiert werden, sind seit Monaten aber nur noch Makulatur. Wie die Frankfurter Rundschau mitteilt, steckt hinter dem Problem eine lange Geschichte von veralteter Technik, Unfähigkeit zur Fehlerlösung und mangelnder Planung.


So muss der zuständige Mobilitätsdezernent Stefan Majer (Grüne) einräumen, dass das Parkleitsystem gar nicht mehr mit der Verkehrsleitzentrale, die entsprechende Daten erfasst und verarbeitet, in Verbindung steht, sondern schon länger vollständig "offline" genommen werden musste. Der Grund: Das System ist so veraltet, dass sich die Verantwortlichen nicht in der Lage sahen, den seit Dezember bekannten kritischen Log4j-Bug auszuräumen. "Seither müssen die Daten komplett per Hand ins Parkleitsystem übertragen werden", so die Frankfurter Rundschau.

Nur die Spitze des Eisbergs

Doch wie will die Stadt das Problem jetzt lösen? Vorerst gar nicht! Laut Majer sieht man im Dezernat "Mobilität und Gesundheit" aktuell keine Möglichkeit, den Weiterbetrieb des Parkleitsystems sicherzustellen, die anhaltenden Probleme und damit einhergehenden Maßnahmen hätten zu "unverhältnismäßigen Betriebskosten" geführt. Deshalb soll das alte System, seit 1992 in Betrieb, gleich von einem vollständig neuen Parkleitsystem abgelöst werden.

Doch auch hier verspricht ein genauer Blick auf die Lage keine Klärung, wann Autofahrer in Frankfurt wieder mit zuverlässigen Angaben auf den Parktafeln rechnen können. "Aktuell befindet sich ein Antrag zur Planungsmittelfreigabe in der Bearbeitung", so der Mobilitätsdezernent. Das heißt: Die Planung des neuen Leitsystems, das die aktuellen Probleme lösen soll, hat in der Verwaltung noch nicht einmal begonnen.

Siehe auch: Frau, Angst, Schmerz Frau, Angst, Schmerz Sebastian Wallroth (CC BY 2.0)
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr Rockpals 60W Faltbares Solarpanel, Monokristallines Solarzellen-Solarladegerät für Tragbare Powerstation Kraftwerk mit USB-Ausgängen für Home Outdoor Solargenerator für Camping und GartenRockpals 60W Faltbares Solarpanel, Monokristallines Solarzellen-Solarladegerät für Tragbare Powerstation Kraftwerk mit USB-Ausgängen für Home Outdoor Solargenerator für Camping und Garten
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
158,25
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!