Gigabyte Brix: Leise Mini-PCs mit Ryzen 5000U-APUs und viel Power

Gigabyte schickt eine neue Generation seiner Mini-Desktops der BRIX-Serie ins Rennen, bei der man nach ersten zaghaften Versuchen voll auf AMD Ryzen-SoCs setzt. Die Chips der Ryzen 5000U machen die Geräte praktisch zu Intel NUC-Killern. Anlässlich der Computex 2021 hat Gigabyte eine neue Serie von "Ultra Compact PC Kits" angekündigt, bei denen man auf breiter Front die erst seit kurzem verfügbaren AMD Ryzen 5000U-SoCs nutzen will. Diese kommen normalerweise in leistungsfähigen Notebooks zum Einsatz, werden hier aber in extrem kompakten Desktop-Gehäusen verbaut. Gigabyte Brix (2021)Klein und stark: die neuen Gigabyte Brix mit AMD Ryzen 5000U Gigabyte hat noch nicht darüber informiert, welche Chips man im Detail verwenden will, doch dürfte es wie üblich das volle Spektrum geben. Die Palette wird also wahrscheinlich von Modellen mit Ryzen 3-SoCs mit vier Kernen und acht Threads bis hin zu Varianten mit den High-End-Modellen der Ryzen 7-Serie mit acht Kernen und 16 Threads reichen. Gigabyte Brix (2021)Sind in zwei Bauhöhen geplant - Gigabyte Brix Der Hersteller verspricht, dass die Chips mit einer maximalen Abwärme von maximal 37,5 Watt arbeiten sollen und dennoch bei aktiver Kühlung eine maximale Lautstärke von 35 Dezibel erreicht wird. Dies wäre extrem leise, wenn man bedenkt, wie leistungsfähig die neuen AMD-Chips sind. Sie bieten laut Gigabyte bis zu 16 Prozent mehr Leistung bei Single- und bis zu 14 Prozent mehr bei Multi-Core-Aufgaben.

Der Kunde soll die neuen Mini-PCs mit bis zu 64 Gigabyte DDR4-3200-RAM ausrüsten können und hat die Möglichkeit einen M.2-Slot mit PCIe-NVMe-SSDs zu bestücken. Hinzu kommen Support für WiFi 6E, Bluetooth 5.2, ein Gigabit-Ethernet-Port, ein USB Type-C-Anschluss sowie ein MiniDisplayport und zwei HDMI-2.0-Anschlüsse. Außerdem sind gleich fünf USB 3.2 Gen 2-Ports und ein kombinierter Audio-Port verbaut.

Der taiwanische Hersteller will die neuen BRIX-Modelle in zwei Bauhöhen anbieten, wobei die höhere Version auch die Unterbringung einer 2,5-Zoll-Festplatte oder -SSD zulässt. Auf Wunsch kann man ein Upgrade-Kit erwerben, das einen zweiten Ethernet-Anschluss und Platz für zwei weitere M.2-SSDs mitbringt. Die Einführung der neuen Gigabyte BRIX-Desktops erfolgt ab dem dritten Quartal, wobei Angaben zu Terminen und Preisen noch ausstehen. Pc, Cpu, Amd, Desktop, mini-pc, Desktop-PC, Ryzen, AMD Ryzen, Gigabyte, NUC, Kleinst-PC, Mini-Desktop, Brix, Cezanne Pc, Cpu, Amd, Desktop, mini-pc, Desktop-PC, Ryzen, AMD Ryzen, Gigabyte, NUC, Kleinst-PC, Mini-Desktop, Brix, Cezanne Gigabyte
Mehr zum Thema: AMD Ryzen
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Teclast Notebook F7P&F7ATeclast Notebook F7P&F7A
Original Amazon-Preis
379,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
322,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 57

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!