iOS 14.6: Apple veröffentlicht zweiten Release-Kandidaten, das ist neu

Apple hat eine weitere Vorab-Version für iOS 14.6 ver­öf­fent­licht. Die Betatest-Phase nähert sich dem Ende, Entwickler bekommen nun einen aktualisierten Release-Kandidaten. iOS 14.6 enthält Neuigkeiten für AirTags, Podcasts und mehr. Apple hat sich dazu durchgerungen, einen zweiten Release-Kandidaten von iOS 14.6 und iPadOS 14.6 zu Testzwecken an Entwickler freizugeben. Das neue Build erscheint nur ein paar Tage, nachdem das Unternehmen den ersten Release-Kandidaten veröffentlicht hat. Zu den einzelnen Änderungen ist wenig bekannt. Es sieht nun aber so aus, dass es schon in der kommenden Woche mit der Freigabe an alle Nutzer losgehen könnte.

Mit iOS 14.6 und iPadOS 14.6 erhalten Nutzer Unterstützung für neue Apple-Music-Funktionen wie Spatial Audio mit Dolby Atmos sowie Lossless Audio (wir berichten). Darüber hinaus wird das Update eine Option starten, mit der Nutzer eine E-Mail-Adresse als Kontaktmethode für verlorene AirTags hinzufügen können. Darüber hinaus wird iOS 14.6 auch das Debüt des Apple-Podcasts-Abonnementdienstes bringen, welches bei der Vorstellung beim jüngsten Apple Event angekündigt wurde.

Apple iOS 14Apple iOS 14Apple iOS 14Apple iOS 14

So nehmt ihr am Beta-Programm teil

Die neue Aktualisierung steht jetzt als Update zur Verfügung. Registrierte Nutzer beziehen die neue Version einfach als Over-the-Air-Aktualisierung. Wer sich noch nicht für das Beta-Programm angemeldet hat, kann das noch nachholen und mit in die Betaphase einsteigen. Die Teilnahme ist kostenlos und setzt eine einmalige Anmeldung zum Programm unter beta.apple.com/sp/de/­betaprogram von dem entsprechend unterstützten Gerät voraus. Benötigt wird dafür die Apple ID.

Wenn man sich angemeldet hat, bekommt man neue Beta-Versionen dann wie bei jeder anderen Aktualisierung auch automatisch. Bedenken sollte man aber, dass wie bei jeder Beta-Version unvorhergesehene Probleme auftreten könnten. Apple warnt daher auch bei jeder neuen Runde im Betatest, dass man besser nicht sein Produktiv-iPhone, sondern ein Zweitgerät für die Tests nutzen sollte. Da iOS 14 ab dem iPhone 6s unterstützt wird, hat der eine oder andere da vielleicht auch noch etwas Passendes in der Schublade. Betriebssystem, Apple, iOS, iPadOS, Apple iOS, Apple iPadOS, iOS Update, 14, iOS 14.6, 14.6, iPadOS 14.6 Betriebssystem, Apple, iOS, iPadOS, Apple iOS, Apple iPadOS, iOS Update, 14, iOS 14.6, 14.6, iPadOS 14.6
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Amazon eero Wlan-Mesh-Router/Extender (1er Set)Amazon eero Wlan-Mesh-Router/Extender (1er Set)
Original Amazon-Preis
99
Im Preisvergleich ab
99
Blitzangebot-Preis
64
Ersparnis zu Amazon 35% oder 35

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!