iOS 14.6 ist fertig: Das ist alles neu, so bekommst du es

Apple hat das bereits erwartete Update auf iOS 14.6 he­raus­ge­ge­ben, wel­ches einige kleine Neuerungen und Ver­bes­se­run­gen mitbringt. Die neue Ver­sion startet zudem mit Feh­ler­be­he­bun­gen unter anderem für Bluetooth-Verbindungen.
Betriebssystem, Apple, iOS, Apple iOS, iPadOS, Apple iPadOS, iOS Update, 14, iOS 14.6, 14.6, iPadOS 14.6
Apple hat das Update auf iOS 14.6 für alle iPhone-Nutzer freigegeben: Ab sofort starten eine Reihe von Neuerungen, die der Konzern unter anderem beim diesjährigen Spring Event angekündigt hatte. Die neue Version bringt laut den Veröffentlichungs-Notizen zudem eine Reihe Feh­ler­be­he­bun­gen und Optimierungen. Die Liste der Änderungen ist aber recht übersichtlich - viel Neues gibt es für Nutzer außerhalb der USA nicht. In den USA verbessert Apple zusätzlich die Apple Card Kreditkarten mit der neuen Familienunterstützung. Wir haben die kompletten Release-Notes für euch am Ende des Bei­trags mit angefügt. Apple iOS 14Das Update ist da

So bekommt man iOS 14.6

Das Update steht ab sofort über die bekannten Wege zur Verfügung: Nutzer können die Aktualisierung über die Auto-Update-Funktion beziehen oder das Update in den Einstellungen selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung möglichst rasch erhalten möchte, kann in den Einstellungen nach dem Software-Update suchen und es direkt installieren. Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Softwareupdate.

Jetzt aktualisieren

Dort wird das iOS-Update angezeigt, man kann den Download direkt starten und installieren. So erhält man das Update meist schneller, als wenn man auf eine Update-Benachrichtigung wartet oder die automatische Funktion wählt. Die Verteilung erfolgt als Over-The-Air-Update (OTA) je nach den Nutzer-Einstellungen ent­we­der zur vorgewählten Zeit oder auch direkt bei Verfügbarkeit. Man kann zudem iTunes mit einem PC für das Update nutzen und sein iOS-Gerät dort anschließen. Das Update wird allen Nutzern empfohlen.

Release-Notes iOS 14.6

  • Podcasts: Unterstützung von Abonnements für Kanäle und einzelne Sendungen
  • AirTag und App "Wo ist?": Option, um im Modus "Verloren" eine E-Mail-Adresse statt einer Telefonnummer für AirTag und Geräte im "Wo ist?"-Netzwerk hinzuzufügen
  • AirTag zeigt die teilweise verdeckte Telefonnummer des Eigentümers an, wenn es mit einem NFC-fähigen Gerät angetippt wird.
  • Bedienungshilfen: Benutzer von "Sprachsteuerung" können ihr iPhone erstmals nach einem Neustart nur mit ihrer Stimme entsperren.

Diese Version behebt auch die folgenden Probleme:

  • "Mit Apple Watch entsperren" funktionierte möglicherweise nicht, nachdem "iPhone sperren" auf der Apple Watch verwendet wurde.
  • Erinnerungen wurden in einigen Fällen als Leerzeilen angezeigt.
  • Erweiterungen zum Blockieren von Anrufen werden möglicherweise nicht in den Einstellungen angezeigt.
  • Bluetooth-Geräte wurden während eines Anrufs gelegentlich getrennt oder sendeten Audio an ein anderes Gerät.
  • Die Leistung des iPhone war in einigen Fällen während des Startvorgangs reduziert.
  • Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website: https://support.apple.com/kb/HT201222

Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 07:55 Uhr Chiq TVChiq TV
Original Amazon-Preis
189,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
174,24
Ersparnis zu Amazon 8% oder 15,75
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!