Starkes Disney+: Disney schafft durch seinen Streaming-Dienst Gewinn

Disney+, Marvel, WandaVision Bildquelle: MarvelDeutschland@YouTube Disney+, Marvel, WandaVision Bildquelle: MarvelDeutschland@YouTube
Der Medienkonzern Walt Disney hat es tatsächlich geschafft, mit dem Streaming-Geschäft wieder in ein sicheres Fahrwasser zu manövrieren. Die Verluste der anderen Geschäftsbereiche konnten zum Jahresende hin kompensiert werden. Die Corona-Krise hält das Unternehmen, das immerhin einer der größten Medienkonzerne der Welt ist, weiterhin stark im Griff. Der Umsatz lag in den letzten drei Monaten des Jahres 2020 bei 16,2 Milliarden Dollar und damit deutlich unter dem Vorjahreswert von 20,9 Milliarden Dollar. Ähnlich sah es auch in den vorhergehenden Quartalen seit dem Ausbruch der Pandemie aus.

Ursache für den massiven Einbruch ist der Wegfall vieler wichtiger Einnahmequellen. Die Kinos sind zu. Die Vergnügungsparks ebenso. Gerade letztere trugen in den Herbst- und Winter-Monaten aber ohnehin nicht ganz so viel zum Konzerngeschäft bei, so dass es leichter war die fehlenden Einnahmen anders auszugleichen. Das ist mit dem Streaming-Geschäft ein gutes Stück weit gelungen.


Viele neue Kunden

Der vor nicht allzu langer Zeit gestartete Dienst Disney+ konnte im vergangenen Quartal immerhin 21 Millionen neue zahlende Kunden gewinnen. Damit steigerte der Service seine Abonnenten-Zahl auf nun 95 Millionen. Zum Vergleich: Der Marktführer Netflix kommt derzeit auf rund 204 Millionen Kunden, Disney+ steht also mit seinem begrenzten Angebot recht gut da. Und Disney kann die eigene Plattform im Wesentlichen mit Inhalten versorgen, die ohnehin produziert werden. Netflix hingegen gibt viel Geld für Eigenproduktionen aus, was die Profitabilität letztlich mindert.

Das sorgte nun dafür, dass Disney das letzte Quartal zumindest wieder mit schwarzen Zahlen unter dem Strich abschließen konnte. Die 29 Millionen Dollar Nettogewinn waren zwar 99 Prozent weniger als im vorhergehenden Jahr, allerdings waren alle angesichts der Ergebnisse aus der vorgehenden Zeit davon ausgegangen, dass erneut ein dicker Verlust verbucht wird.

Disney+ Abo jetzt starten Noch bis 22.02. günstige Preise sichern

Siehe auch:


Disney+, Marvel, WandaVision Disney+, Marvel, WandaVision MarvelDeutschland@YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:39 Uhr Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!