Spektakulär Power: Benchmarks zu neuen Ryzen-CPUs versprechen viel

Amd, Cpus, Zen 3, Vermeer Bildquelle: Wcctech
AMD wird schon sehr bald wieder einen Angriff auf Intel starten. Jetzt sind im Netz Benchmarks zu den Ryzen-3xxx-Nachfolgern aufgetaucht. Diese sollen auf den Namen Ryzen 7 5800X und Ryzen 9 5900X hören und könnten deutliche Leistungszuwächse bieten.

AMD könnte Intel mit seinem 'Vermeer'-Chips das Leben sehr schwer machen

Schon bisher war bekannt, dass AMD mit seiner neuen Desktop-CPU-Architektur Codename "Vermeer" den größten Sprung seit der Vorstellung der ersten Zen-Prozessoren plant. Der Konzern konzentriert sich dabei auf Verbesserungen bei IPC-Werten (Instructions per Cycle; deutsch Instruktionen pro Zyklus), höhere Taktraten und eine bessere Effizienz. Bisherige Gerüchte hatten den neuen Chips einen Sprung von 17 Prozent bei IPC und 50 Prozent mehr FLOPS zugeschrieben, der Cache pro Kern soll sich zudem verdoppeln. Benchmark-Leaks wollen jetzt einen ersten Ausblick auf Leistungsdaten bieten können. Benchmark-Leaks zu Ryzen 7 5800X & Ryzen 9 5900XDer Ryzen 7 5800X im Vergleich mit dem Core i9-10900K Wie WccTech schreibt, sind die Informationen zu neuen Prozessoren, in diesem Fall dem vermeitlichen Ryzen 7 5800X, in der Ashes of The Singularity-Datenbank aufgetaucht. Das Urteil: sollten sich die Werte bewahrheiten, wird der Acht-Kern-Prozessor Intels aktuelles Zehn-Kern-Angebot in Sachen Preis-Leistung deutlich schlagen. Der Benchmark fehlen Anga­ben zu Taktraten, bei einem Ergebnis von 5900 Punkten würde dieser aber auf Augenhöhe mit dem Intel Core i9-10900K (Stock) liegen. Wirklich beeindrucken dürfen auch die Werte zu CPU-Framerates: Hier schlägt der 5800X den 10900K im Durchschnitt um 16 Prozent.

Der Anstieg ist spektakulär

Außerdem liegen seit Kurzem Leaks vor, die einen Screenshot von CUP-z liefern und einen AMD-Chip mit zwölf Kernen und 24 Threads beschreiben - das würde zum erwarteten Ryzen 9 5900X passen. Auch hier werden keine Taktraten genannt, Gerüchte schreiben dem Prozessor einen Basistakt von 5 GHz zu. "Was die Leistung betrifft, so erzielte der Chip 652,8 Punkte im Einzelkerntest, was 27% schneller als der AMD Ryzen 7 3700X und bis zu 25% schneller als der Ryzen 9 3900X ist", so WccTech. Im Multi-Thread-Test ist demnach eine Steigerung von 75 Prozent im Vergleich mit dem Ryzen 7 3700X und 15 Prozent mit dem Ryzen 9 3900X zu verzeichnen - das wären spektakuläre Werte. Benchmark-Leaks zu Ryzen 7 5800X & Ryzen 9 5900XCPU-z zeigt hier wohl den Ryzen 9 5900X

Leaks bleiben Leaks

Aktuell gibt es keine Möglichkeit, die Echtheit der Leaks zu überprüfen, sie passen aber sehr gut zu anderen Gerüchten rund um die "Vermeer"-Familie. Bis hier Klarheit herrscht wird es aber nicht mehr allzu lange dauern. AMD wird nach eigener Aussage am 8. Oktober bei einem Event über die nächste Prozessor-Generation berichten. Amd, Cpus, Zen 3, Vermeer Amd, Cpus, Zen 3, Vermeer Wcctech
Mehr zum Thema: AMD Ryzen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Q Plus Android 9.0 TV Box, Allwinner H6 Quad-Core 64bit ARM Corter-A53 CPU 4 GB RAM 32 GB RAM Mali T720-GPU unterstützt 2.4 GHz WiFi mit 4K 6K Auflösung und 100M LAN Enternet Smart Android BoxQ Plus Android 9.0 TV Box, Allwinner H6 Quad-Core 64bit ARM Corter-A53 CPU 4 GB RAM 32 GB RAM Mali T720-GPU unterstützt 2.4 GHz WiFi mit 4K 6K Auflösung und 100M LAN Enternet Smart Android Box
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8

Tipp einsenden