Vorbild für Netflix? Konkurrent startet Streaming mit Werbe-Schiene

Streaming, Streamingportal, Streamingdienst, Peacock, NBCUniversal Bildquelle: NBCUniversal
Dieser Tage bereiten fast alle großen Medienunternehmen eigenes Streaming vor, Vorbild ist hier natürlich der riesige Erfolge von Netflix. Auch das US-Network NBC startetet ein solches Angebot, doch der Peacock genannte Dienst macht einiges anders. Peacock, hinter dem die Medienunternehmen Comcast und NBCUniversal stehen, wird Mitte April für Kunden des Comcast-Dienstes Xfinity Instant TV starten, ab Mitte Juli ist das neue Streaming-Angebot dann für alle US-Nutzer erreichbar. Damit geht die Fragmentierung des Streaming-Marktes munter weiter, Kritiker dieser Entwicklung sind schon länger der Ansicht, dass das eine bedenkliche Entwicklung ist, weil sich nicht alle Kunden so viele unterschiedliche Abonnements leisten wollen und können.

Der NBC-Dienst, der laut Variety zwischen 7500 und 15.000 Stunden an Inhalten bieten wird, hat sich dazu etwas überlegt, nämlich wie man Kunden gewinnen kann, die nicht bereit sind, zu bezahlen. Die Antwort ist einfach: Man startet (drei) unterschiedliche Schienen, eine davon ist kostenlos und werbefinanziert.


Peacock Free hat im Vergleich zur Premium-Variante, die zehn Dollar im Monat kostet, einen geringeren Umfang, aber dennoch genügend Inhalte, um attraktiv zu sein, hoffen zumindest die Verantwortlichen. Zu sehen gibt es dort aktuelle NBC-Serien, Universal-Filme und Spezial-Inhalte wie "SNL Vault" und bestimmte Olympia-Inhalte.

Der Start im Sommer ist kein Zufall, denn für NBC gehören die Rechte an den Olympischen Spielen zu den Kronjuwelen des Senders, diese will man natürlich auch einsetzen, um Abonnenten zu gewinnen.

Etwas verwirrend

Interessant wird sein, ob die Kunden sich auf die Werbe-Variante einlassen. Denn auch bei Netflix gibt es schon lange Spekulationen zu einer kostenlosen Möglichkeit, die Inhalte des Streaming-Marktführers zu sehen. Allerdings sind die Peacock-Varianten teilweise etwas verwirrend, man kann also durchaus bezweifeln, ob das ein Modell ist, das Netflix nachahmen sollte. Streaming, Streamingportal, Streamingdienst, Peacock, NBCUniversal Streaming, Streamingportal, Streamingdienst, Peacock, NBCUniversal NBCUniversal
Mehr zum Thema: Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]
Original Amazon-Preis
159,88
Im Preisvergleich ab
159,89
Blitzangebot-Preis
135,04
Ersparnis zu Amazon 16% oder 24,84

Tipp einsenden