AVM veröffentlicht wichtige Fehlerbehebung für die Fritzbox 6590 Cable

Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 6590 Cable, Fritzbox 4080 Bildquelle: AVM
AVM hat mit einem weiteren Update für die FritzBox 6590 Cable nachgelegt. Der Router wurde bereits auf das neue FritzOS 7 aktualisiert und erhält nun mit Version 7.01 wichtige Fehlerbehebungen. Der Berliner Router-Hersteller AVM hat für die FritzBox 6590 Cable das Update auf FritzOS 7.01 gestartet. Die Aktualisierung behebt eine Reihe von Problemen, die Nutzer nach dem Update auf FritzOS 7 gemeldet hatten. Dazu gehören beispielsweise Fehler mit den VPN-Einstellungen, fehlerhafte Anzeigen in der Mesh-Übersicht bei Nutzern, die die Benutzeroberfläche im Webbrowser Edge ansehen sowie Probleme bei der Anmeldung durch bestimmte Sonderzeichen von Passwörtern.

FritzOS 7.0FritzOS 7.0FritzOS 7.0FritzOS 7.0

Online-Update startet

Die Aktualisierung steht ab sofort als Online-Update zur Verfügung.

Neben Fehlerbehebungen gibt es auch ein paar weitere Verbesserungen. Unter anderem hat AVM an den Anmeldungen von WLAN-Repeatern bei aktiviertem Protected Management Frames (PMF) gearbeitet und die Systemstabilität allgemein verbessert.

Zudem wurden die globalen Filtereinstellungen um Windows Proxy-Erkennung erweitert.

Weitere Verbesserungen im FritzOS 7.01

    Internet:
  • Behoben:
  • Auf der MyFritz-Seite der FritzBox (myfritz.box) wurde die Änderung der Benutzer-Mail-Adresse angeboten, ohne dass ein Benutzer angemeldet war
  • Import einer VPN-Einstellungsdatei funktionierte nicht bei deaktivierter Bestätigung
  • Anlegen von VPN-Benutzern mit NAS-Rechten erforderte doppelte Bestätigung
  • Änderung Globale Filtereinstellungen erweitert um Windows Proxy-Erkennung
  • Heimnetz:
  • Behoben: Fehlerhafte Anzeige im Bereich Mesh-Übersicht bei Edge-Browsern
  • Smart Home:
  • Behoben: In der Gruppenkonfiguration wurde nach Neustart eine deaktivierte Sommerschaltung wieder aktiv
  • System:
  • Behoben:
  • Nach Update auf FritzOS 7.00 war kein Login mehr an GUI möglich bei bestimmten Sonderzeichen im FritzBox-Kennwort
  • Google Authenticator: Einrichtung funktionierte nicht bei Leerzeichen im Namen
  • Falsche und fehlende Anzeigen in der Diagnose bei aktivem UMTS-Fallback
  • Schwer verständliche Fehlermeldung, wenn ein Heizkörperregler mit leerer Batterie verbunden war
  • Stabilität verbessert
  • Telefonie:
  • Behoben:
  • Sprachnachrichten auf myfritz.box unter iOS und macOS waren nicht abhörbar
  • Bei Einrichtung einer Rufumleitung sind u.U. die falschen Optionen ausgegraut
  • Bei der Rufnummerneinrichtung war nach erfolgloser Prüfung kein "Zurück" möglich
  • Eingerichtete SIP Rufnummern konnten nachträglich nicht editiert werden
  • Rufumleitung falsch dargestellt bei per Zeitsteuerung deaktiviertem Parallelruf
  • Rufumleitungen in Verbindung mit einzelnen Telefonbucheinträgen lassen sich nicht konfigurieren
  • Nach Update auf FritzOS 7.00 scheiterte mit vereinzelten IP-Telefonen die Registrierung an der FritzBox (Meldung: '422 Session Interval Too Small')
  • WLAN:
  • Verbesserung: Anmeldungen von WLAN-Repeatern bei aktiviertem Protected Management Frames (PMF) verbessert
  • Stabilität angehoben
  • Behoben:
  • Eintrag für "Kanal wird untersucht" in Legende für den 2,4 GHz WLAN-Monitor entfernt (Zero Wait-DFS nur im 5 GHz-Band)
  • Mögliche Probleme bei erneuter Aktivierung des 2,4-GHz Radios behoben
  • Möglichen Verbindungsabbruch bei Änderung der Verschlüsselung zu Geräten im WLAN-Brückenmodus behoben
  • Nach Update wurde unter Umständen "Autokanal" gesetzt obwohl WLAN-Kanäle festgelegt waren
  • Teilweise wurde unter System > Ereignisse eine falsche Datenrate für WLAN-Geräte angezeigt
  • WLAN-Gastzugang an WLAN Mesh Repeatern nach Deaktivierung/Aktivierung von WLAN am Mesh Master funktionierte nicht
  • Der MAC-Adress-Filter ließ sich bei leerer Geräteliste, aber verbundenem Gerät im WLAN-Gastzugang nicht aktivieren
  • Dualband-fähige WLAN-Geräte wurden mit einer doppelten Zeile in der Liste der bekannten WLAN-Geräte angezeig
  • Wenn ein Gerät aus der Liste der WLAN-Geräte gelöscht wurde, fiel der "Entfernen"-Button für inaktive Geräte weg
  • USB/NAS:
  • Behoben:
  • Beim Abspielen von Medieninhalten über FRITZ!NAS den HTML-Player wurde nach 20 Minuten die Verbindung getrennt
  • Eine Meldung beim Abspielen einer inkompatiblen Mediendatei fehlte
  • Freigaben ließen sich in der mobilen Ansicht nicht löschen oder bearbeiten
  • Zugriff auf ein extern angeschlossenes NAS über WLAN eingeschränkt
  • USB/UMTS:
  • Behoben: Verbindungsanzeige bei aktivem Tethering auf der Startseite fehlerhaft

Siehe auch:
Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 6590 Cable, Fritzbox 4080 Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 6590 Cable, Fritzbox 4080 AVM
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Blackview BV9500 & 6000S Mobile PhoneBlackview BV9500 & 6000S Mobile Phone
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
329,99
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden