Recoverit - Gelöschte Daten wiederherstellen

Sei es durch einen beschädigten Datenträger, einen Systemabsturz oder gar Schadsoftware: Daten können aus verschiedenen Gründen so verloren gehen, dass sie sich nicht mehr ohne Weiteres wiederherstellen lassen. Abhilfe in solch unangenehmen Situationen schafft die Software Recoverit 8.0.4 des Entwicklers Wondershare, indem sie verloren geglaubte Dateien und Verzeichnisse zurückbringt.
RecoveritGelöschte Daten in Recoverit

Schritt für Schritt durch die Datenrettung

Die Bedienung von Recoverit ist dabei einfach gehalten, sodass die Software auch von un­er­fahrenen Anwendern zur Datenrettung genutzt werden kann. Hierzu wählen Sie nach dem Start zunächst den Bereich aus, in dem sich die ge­lösch­ten Dateien befunden haben. Dies kann ein internes Festplattenlaufwerk, ein externer Da­ten­trä­ger oder ein bestimmtes Verzeichnis sein.

Auch eine Datenwiederherstellung von for­ma­tier­ten Laufwerken, RAW-Festplatten sowie ver­lo­re­nen und veränderten Partitionen ist möglich. Recoverit kommt dabei mit den gängigsten Dateisystemen zurecht und unterstützt unter anderem NTFS, FAT16, FAT32, exFAT, HFS+ und APFS.

Im nächsten Schritt sucht die Software nach gelöschten, aber wiederherstellbaren Daten, was je nach Größe des Datenträgers einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Im Anschluss werden die Ergebnisse wahlweise nach Dateipfad oder Dateityp sortiert angezeigt. Letzteres ist vor allem dann hilfreich, wenn Sie etwa gezielt Bilder oder Dokumente wiederherstellen möchten. Für eine bessere Übersicht lassen sich die Treffer zusätzlich nach Änderungsdatum filtern und nach Dateinamen durchsuchen.

Daten zurückholen

Haben Sie die benötigten Dateien und Verzeichnisse in der Programmoberfläche markiert, stellen Sie diese über den entsprechenden Button wieder her. Bei der Wahl des Aus­ga­be­verzeichnisses sollten Sie unbedingt darauf achten, dass dieses sich nicht auf demselben Datenträger wie die gelöschten Dateien befindet, da diese sonst unwiederbringlich über­schrie­ben werden könnten.

Hinweise: Sie können mit der Testversion von Recoverit zwar nach verlorenen Dateien su­chen, diese aber nicht wiederherstellen. Dies ist nur nach dem Kauf einer Pro- oder Ultimate-Lizenz möglich. Letztere enthält eine zu­sätz­li­che Com­pu­ter­abs­turz-Wiederherstellung. Für diese wird ein bootfähiger Datenträger auf einem USB-Stick oder einer CD/DVD erzeugt, mit dem sich auch dann noch Daten wie­der­her­stel­len lassen, wenn Windows nicht mehr hochfährt.

Neben der hier angebotenen Windows-Version ist Recoverit außerdem für Mac OS erhältlich.

Tipp: Recoverit kostet in der Pro-Version derzeit jährlich statt $49,95 nur $39,95, und in der Ultimate-Version nur $59,95 statt $69,95. Wer noch mehr sparen möchte, sollte sich gleich die Lifetime-Lizenz zulegen, die dann auch nur noch mit $10 mehr zu Buche schlägt, bereits im 2. Jahr spart man also. Es ist zwar ebenso möglich eine Monatslizenz zu erhalten, bei Preisen von $35,95 bzw. 55,95-Dollar raten wir aber, aufgrund des geringen Unterschieds zur Jahres- oder sogar Lifetime-Lizenz, vom Kauf ab. Recoverit Lizenz kaufen

RecoveritRecoveritRecoveritRecoverit
Jetzt online kaufen Vollversion direkt im Shop bestellen
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum