Honeyview Download - Schnelle Fotoanzeige für Windows

Der Honeyview Download installiert eine schnelle Fotoanzeige, die mit allen gängigen Bildformaten zurechtkommt und einige nützliche Extras mitbringt.

Neben komprimierten Bilddateien unterstützt Honeyview 5.50 auch diverse RAW-Formate und das direkte Anzeigen von Bildern in Archiven. Somit ist die Software deutlich flexibler als der Foto-Betrachter von Windows einsetzbar. Eine einfache Stapelverarbeitung ist ebenfalls mit dabei.
HoneyviewFotoanzeige mit Honeyview

Honeyview Download & Installation

Die Installation von Honeyview ist unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Windows 11 (jeweils 32-Bit/64-Bit) möglich. Während des Setup-Vorgangs kann die komplett kostenlose Software bereits mit allen unterstützten Dateiformaten verknüpft werden.

Alternative zur Windows Fotoanzeige

Honeyview zeigt alle typischen Bildformate wie JPG, BMP, PNG, GIF, TIF, TGA oder PSD an, kommt aber auch mit neueren Formaten zurecht. Dazu gehören unter anderem Dateien mit den Endungen JPC, JPX und WEBP. Selbst verlustfreie RAW-Formate wie etwa CRW, RW2, DNG und CR2 lassen sich mit dem Tool betrachten.

Sammler digitaler Mangas und Comics profitieren von der Unterstützung von Archivformaten, unter anderem ZIP/CBZ, RAR/CBR und 7Z/CB7. Sowohl bei der Anzeige gepackter als auch nicht komprimierter Bilder zeichnet sich Honeyview durch eine hohe Geschwindigkeit aus.

Fotoanzeige Programm mit nützlichen Extras

Über die Menüleiste sind die weiteren Programmfunktionen schnell erreichbar. So starten Sie beispielsweise eine Diashow mit frei wählbarer Geschwindigkeit und verschiedenen Über­gangs­effekten, setzen Bilder als Lesezeichen oder kopieren beziehungsweise verschieben das angezeigte Bild in ein anderes Verzeichnis. Letzteres ist dann hilfreich, wenn Sie Ordnung in Ihre Bildersammlung bringen möchten. Ebenfalls mit dabei sind einfache Werkzeuge, mit denen Sie Bilder drehen, in ihrer Größe ändern oder in ein anderes Dateiformat umwandeln können.

Honeyview zeigt auf Knopfdruck zudem die EXIF-Informationen von Fotos an, sofern diese in den Dateien abgespeichert sind. Diese geben dann Aufschluss darüber, mit welcher Kamera und mit welchen Einstellungen das Foto ge­macht wurde. Sind in den Bildinformationen GPS-Koordinaten abgespeichert, kann Honey­view den Aufnahmeort via Google Maps im Standardbrowser darstellen.

Windows-Fotoanzeige Alternativen

Auf der Entwicklerseite steht alternativ eine portable Version von Honeyview bereit. Weitere kostenlose Bildbetrachter gibt es zum Beispiel mit IrfanView, welcher sich über Plug-ins umfassend erweitern lässt, oder XNView MP, das noch mehr Funktionen ab Werk bietet.

HoneyviewHoneyviewHoneyviewHoneyview
Diesen Download empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!