Patentklage gegen Microsoft, Symantec, AVG und Co.

Recht, Politik & EU Die Firma "Information Protection and Authentication of Texas" (IPAT) zieht gegen 25 Anbieter von Sicherheits-Software vor Gericht. Diese sollen gegen Patente verstoßen, heißt es in der Klageschrift. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
solche Firmen sollten verboten werden
 
@JasonLA: Warum? Weil sie rechtlich gültige Patente schützen? Wenn das Patent nun mal da ist muss man halt Lizenzgebühren zahlen - Punkt aus. Sowas kopiert man nicht mal "aus versehen" sondern bewusst.
 
@Stratus-fan: richtig !
 
@big bidi: gültiges recht bedeutet aber nicht automatisch logik oder gerechtigkeit... denke mal drüber nach...
 
@Stratus-fan: Das selbe gibts doch auch bei den Domains. Es gibt genug die sich Domains reservieren nur um diese evtl mal teuer verkaufern zu können. Dies wird auch nach und nach unterbunden. Das selbe sollte auch bei Patenten gelten. Übrigens siehst du des zu allgemein. Diese Firmen verwalten nur Ihre eigenen Patente und nicht Patente grundsätzlich, allerdings frag ich mich dann was die den ganzen Tag machen. Hocken die nur rum und durchsuchen alle möglichen Programme nach deren patentierten Anwendungen? irgendwie bescheuert.
 
@Stratus-fan: Jetzt mal ehrlich, wenn eine Firma das Patent auf einen Wirkstoff gegen Krebs hätte und diesen nicht frei zugänglich (gegen Lizenzkosten) machen würde, sondern darauf warten würde, das andere diesen Entwicklungsstand nutzen und weiterentwickeln, um sie dann zu verklagen, dann ist es wohl eher nötig das Patentgesetz in Frage zu stellen. Das man damit das eigene Genie schützt oder entsprechend würdigt ist eine Sache, ein Patent nur zur Bereicherung zu nutzen ist schwachsinn und sollte gleich dazu führen das Patentgesetz komplett umzuschreiben. Das ist genauso pervers in meinen Augen wie die Abmahnungswelle für Webseiten ohne Impressum (bzw. ohnegleichen schlimmer, wenn das Patent der Allgemeinheit nutzen kann)...
 
@schmidtedv: Wir haben nunmal Gesetzte und die kann man nunmal nicht jedes mal so auslegen wie es einen passt. Sonst könnten große Firmen ja auch sagen - Der macht nix mit seinem Patent, also darf ich es nutzen. Ob der kelien betrieb nun einfach doppelt solange braucht um zu Entwickeln wäre nach deinem Vorschlag egal und die teure Entwicklungsarbeit würde mit einem Bankrot belohnt werden. Sicherlich gibt es auch schwarze Schafe die es halt aus anderen beweggründen machen - Aber Gesetz bleibt halt Gesetz
 
Da hat jemand Hunger und möchte etwas Kuchen. Diese Klage verschwindet eh wieder unter ferner liefen.
 
@RufusTFirefly: Nen Schnitzel bitten. Mit Sahne.
 
@Heimchen: Mit Sahne? Nee, da müssen Pommes zu^^
 
@HardAttax: Ja eben, und die Sahne auf die Pommes...
 
@RufusTFirefly: wenn da etwas dran ist, dann gibt es ganz bestimmt eine Klage in Millionenhöhe. Wenn die Blut lecken, dann geben die nicht so einfach auf.
 
@big bidi: Das Problem ist dass sie ungerechterweise auch noch im Recht sind. Dennoch isses ein netter Begriff: "Patent-Troll".
 
Gerissene Bande das ... auf einer Seite haben sie recht da sie ja offiziell ihr Patent schützen ... auf der anderen Seite Nutzen sie ihr Patent nur als Falle ohne sie selbst zu nutzen ... und falls irgend wann das Gesetz geändert werden würde das derartige Firmen so etwas nicht mehr dürfen so würde es die Weltweite Patent Recht lag stark beeinflussen. - - -

Also da ne Lösung zu Finden ist ne harte Nuss.
 
Das gleiche wie es den MMO-Publisher NCsoft gerade betrifft. Und wieder sind es Blutsauger aus Texas. Inwiefern die Rechtsprechung in Texas aussieht, braucht man wohl nicht mehr erwähnen oder? Grade bei ausländischen Firmen!? Warum schmeisst man auf diesen korruppten schiesswütigen Hinterwäldlerstaat nicht endlich ne Bombe drauf!?
 
@marex76: Weil gerade Texas viel zu viele Bomben zum zurückschmeissen hätte^^.
 
@marex76: Aber nur wenn der ex Präsi zu Hause ist, sonst lohnt das nich.
 
@marex76: Geh in den Keller GTA spielen... Oh man, der lebendige Beweis!
 
@marex76: Du schreibst was von "korruppten schiesswütigen Hinterwäldlerstaat ...Bombe drauf!?", jemand bezeichnet dich deswegen als Dumm (was ja wohl zutrift bei so einem holen Kommentar) und du beschuldigst ihn noch indirekt für die "Verbrennung von Sozialschwachen" und sonstwas zu sein - Merkst du was? - http://tinyurl.com/74els6 passt dazu...
 
@marex76: hast nen IQ von -500 ?
 
@Stratus-fan: Aha da ist der Spätmoralapostel-poster. Ich erinner mal das ich nicht angefangen habe hier jm. persönlich zu beleidigen. Nicht gemerkt? Verständlich, dazu muss man ja auch begreifen können. Das gilt auch für big bidi! Zweitens schonmal kundig gemacht was in Texas so abläuft? Nein? Ich meine mal kritisch hinterfragt? Ach ja, du bist auch nur so ein TV-Glotzer der alles glaubt was in der Flimmerkiste läuft? Jaja die bösen Menschen die in Texas von einer gekauften Jury veruteilt werden, nee das geht auch nicht. Und weisst du auch was Ironie ist? Nein? Tha wundert mich eigentlich nicht, weil dein Post mich auch sonst nicht sonderlich beeindruckt hat. Tja und jetzt? Triff dich doch mal mit big bidi u besucht zusammen einen Lesekurs, dann könnt ihr hier nochmal aufreten u Leute blöd anmachen, ok? Vielleicht bezahlt dir ja das eine der Abzockerfirmen aus Texas.
 
@marex76: Wenns dich interessiert - Ich habe im gesamten letzten Jahr weniger als 20 Stunden Fern gesehen und ca. 15 davon waren Formel 1 :) Und glaube mir meinen Sozialkunde Lehrer wäre es lieber wenn ich nicht als einziger aus der Klasse anfangen würde alles zu hinterfragen und zu Diskutieren - Also halt die Backen :)
 
@Stratus-fan: Tja das kann ich mir denken das dein Lehrer das nicht gutfindet. Weil du bisher eigentlich auch nur beleidigend bist, ohne was inhaltlich gesagt zu haben. Also hinterfragen geht etwas anders. Und meine backen halten? Nöö... nur weil son ein wischiwaschi wie du das möchte? Aber ich beende das auch jetzt, da ich wichtigeres zu tun habe. Und für alle, die mal die Praktiken des Staates Texas veranschaulicht haben möchten, bittesehr:
http://www.kuhnert.ch/TS/TS_todeskammer.htm
 
@marex76: Du bist so arm... Sobald jemand gegenargumentiert gehst du nicht drauf ein sondern flüchtest dich in der nächsten Anschuldigung (Die auch hierrauf zu 90% folgen wird) und folgerst aus einen Forum auf das Real-Life anderer. Und würde ich in der Schule jede Stunde Lehrer beleidigen wäre ich wohl schon lange nicht mehr da - oder? :)
Zum Link - hast du auch den mal hinterfragt oder passt dir der Text einfach nur in den Kram?
 
Das mit den Partenden wird auch immer problematischer. Früher hat man ein Telefon, ein Funkgerät oder einen Plattenspieler patentiert. Mittlerweile sitzen die Patente vom Inhalt her so dicht aufeinander, es gibt so viele, dass man zwangsläufig den Überblick verliert. Man programmiert ne Software und verletzt ohne es zu ahnen Patente. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch!
 
@Antiheld:
Stimme dir vollkommen zu. Zumindest in den USA. Hierzulande werden Patente zum Glück (noch) nicht so leichtfertig erteilt.
 
@Antiheld: stimmt absolut. Nur eben, wenn Du etwas erfindest, dafür ein Patent einreichst, dann möchtest Du auch, dass damit Deine Idee geschützt wird.
 
Jetzt bin ich um einiges schlauer... weiß jetzt ganz genau was kopiert wurde
 
antivir ist nicht dabei yawoll^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr