Windows 10 Insider-Build 16241 mit vielen Neuerungen veröffentlicht

Microsoft, Windows 10, Build 16241 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat eine weitere Preview-Version für Windows-Insider zur Verfügung gestellt. Die Aktualisierung kann von allen Nutzern heruntergeladen werden, die sich am sogenannten Fast Ring des Programms angemeldet haben. Der Build enthält bereits eine Vielzahl von wichtigen Neuerungen.
Dem Redmonder Unternehmen zufolge wurde neben einigen Veränderungen am Design auch die Funktion offiziell angekündigt, welche das Zurücksetzen von Passwörtern auf dem Sperrbildschirm ermöglicht. Eine große Neuerung stellt die veränderte Transparenz beim Fluent Design dar, sodass ein Rauscheffekt verringert werden konnte. Insgesamt wurden zwei Probleme im Zusammenhang mit dem Spielemodus behoben: Ab sofort funktionieren Profilkarten in Xbox Live sowie die Spieleleiste während eines Streams wieder korrekt. Windows 10 Build 16241

Einige Verbesserungen am Taskmanager

Darüber hinaus hat Microsoft einige Verbesserung am Taskmanager von Windows 10 vorgenommen. Unter anderem wird nun der Name der im Computer verbauten Grafikkarte links im Performance-Tab angezeigt. Zusätzlich wird dem Nutzer mitgeteilt, wie viel Speicher die GPU zum aktuellen Zeitpunkt verbraucht. Auch für Mixed Reality stehen neue Features bereit: Neben der Unterstützung für Motion Controller über USB wurde angekündigt, dass diese zukünftig auch drahtlos verbunden werden können. Im Changelog findet sich außerdem ein Hinweis, dass der Download von Updates in der Geschwindigkeit limitiert werden kann.

Windows 10 Build 16241Windows 10 Build 16241Windows 10 Build 16241Windows 10 Build 16241

Dennoch bleiben einige Fehler auch noch weiterhin bestehen. In vielen Fällen können beispielsweise IMAP-Mail-Accounts nicht ohne Probleme synchronisiert werden. Zudem soll das Kopieren von Links im Edge-Browser nicht korrekt funktionieren. Ein Bug sorgt zusätzlich dafür, dass Netzwerkeinstellungen unter Umständen zurückgesetzt werden. Microsoft arbeitet derzeit an den Problemen und wird einen großen Teil voraussichtlich in der nächsten Preview-Version behoben haben. Microsoft, Windows 10, Build 16241 Microsoft, Windows 10, Build 16241 Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden