Windows 10: Neue Bilder und Video zur CShell-Oberfläche aufgetaucht

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Konzept, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON, Windows Redstone 3, CSHELL Bildquelle: Nadir Aslam
Das Redmonder Unternehmen Microsoft möchte die Benutzeroberfläche von Windows 10 auf den unterschiedlichen Geräten wesentlich einheitlicher als noch zuvor gestalten. Dieses Vorhaben soll mit der sogenannten CShell realisiert werden, mit welcher sich das System plattformübergreifend automatisch anpassen kann. Die Composable Shell (CShell) bringt so beispielsweise das vom Desktop bekannte Startmenü auf die mobilen Endgeräte: Neben der integrierten App-Liste erhält der Nutzer auch die Möglichkeit, die Größe der Kacheln anzupassen und den Startbildschirm im horizontalen Format zu nutzen. Laut Windows Central sollen Anwendungen darüber hinaus über Continuum zusätzlich im bekannten Fenstermodus dargestellt werden können. Zu der kommenden Oberfläche sind jetzt neue Bilder sowie ein Video aufgetaucht. Windows 10 CShell

Vollwertiges Windows 10 auf Smartphones

Auch das Benachrichtungs-Center kann mit der CShell auf dem Smartphone verwendet werden. Die Größe wird allerdings an das mobile Endgerät angepasst, sodass der Nutzer das Menü ohne Komplikationen bedienen kann. Das nun veröffentlichte Video zeigt das HP Elite x3, auf welchem die CShell bereits genutzt wird. Mit dem Feature2-Update soll die Oberfläche für alle noch unterstützten Smartphones ausgeliefert werden. Welche Geräte bis zu diesem Zeitpunkt noch Updates erhalten, ist derzeit nicht bekannt.



Somit dürfte Microsoft die Smartphones noch nicht aufgegeben haben und an einem Konzept arbeiten, diese erneut zum Leben zu erwecken. Indem das Desktop-Betriebssystem Windows 10 auch für die mobilen Endgeräte zur Verfügung gestellt wird, öffnen sich viele neue Einsatzzwecke für den Anwender. Auch wenn der Einsatz auf Smartphones theoretisch bereits mit Windows 10 ARM ermöglicht wird, sind viele Anwendungen wie beispielsweise WhatsApp nicht als UWP-App umgesetzt worden. Wie Microsoft hier zukünftig nachbessern möchte, bleibt zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Konzept, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON, Windows Redstone 3, CSHELL Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Konzept, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON, Windows Redstone 3, CSHELL Nadir Aslam
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:05 Uhr D-Link DWM-157 HSPA AdapterD-Link DWM-157 HSPA Adapter
Original Amazon-Preis
24,79
Im Preisvergleich ab
10,00
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 19% oder 4,81

Tipp einsenden