Google soll die Pläne zu einem eigenen Auto aufgegeben haben

Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Bildquelle: Google
Der Suchmaschinenriese Google arbeitet seit einer ganzen Weile an autonomen Fahrzeugen und hat dazu auch ein eigenes Auto entwickelt und gebaut. Der Prototyp, der auch gerne als "Bubble Car" bezeichnet und auch immer wieder verspottet worden ist, wird nicht in Serie gehen, Google hat einem Bericht zufolge die Pläne zu einem eigenen Auto aufgegeben.

Kein "Koala"

Das rundliche Google-Auto, das die Kalifornier im Mai 2014 erstmals gezeigt haben, war zwar nur ein Demonstrationsmodell, bei dem gar nicht klar war, ob ein künftiges Serienmodell genauso aussehen sollte, Spott gab es dennoch zur Genüge. Doch laut einem Bericht von The Information hat Google aber die Pläne zu einem eigenen Auto eingemottet.

Ein Aus für die grundsätzlichen Pläne in Bezug auf autonom agierende Fahrzeuge bedeutet das nicht, die Entwicklung dieser Technologie läuft unverändert weiter. Statt eines eigenen Autos will Google aber Partnerschaften mit renommierten Herstellern eingehen. Ein Name, der genannt wird, ist Fiat Chrysler, der US-italienische Konzern entwickelt derzeit einen neuen Prototyp für und mit Google.


Das Gefährt basiert aktuell auf dem Pacifica-Minivan, dieser soll nach der Fertigstellung ausführlich getestet werden. Wenn diese Versuchsphase erfolgreich ist, dann sollen die Autos irgendwann einmal auch kommerziell erhältlich sein. Diese Zusammenarbeit ist bereits im Mai dieses Jahres bekannt gegeben worden, bisher sollte dieses Modell parallel zum Google-eigenen Gefährt laufen.

Insgesamt bedeutet das auch eine Richtungsänderung in Sachen autonome Autos: Denn das bisherige Google-Auto mit dem Codenamen "Stunned Koala" hatte weder Pedale noch ein Lenkrad, die künftigen Lösungen sollen hingegen konventioneller sein und dem Passagier bzw. Fahrer auch die Möglichkeit bieten, selbst die Kontrolle zu übernehmen. Google hat sich bisher nicht dazu geäußert, eine offizielle Bekanntgabe soll aber demnächst erfolgen. Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Google
Mehr zum Thema: Roboter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr OUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne VertragOUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,13
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,86
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden