Samsung Galaxy S8: Früherer Start ist unmöglich - eher sogar später

Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung
Seitdem das wahre Ausmaß des Desasters um Samsungs Smartphone Galaxy Note 7 klar wurde, ranken sich Spekulationen um einen vorgezogenen Start des kommenden Flaggschiffes Galaxy S8. Doch diesen wird es nicht geben - möglicherweise geht es sogar eher in die andere Richtung.
"Wir haben aktuell nicht vor, das Galaxy S8 früher herauszubringen", erklärte ein hochrangiger Samsung-Manager, der aber nicht namentlich genannt wird, gegenüber den koreanischen ET News. Dies bedeutet, dass man in Seoul weiterhin vorhat, das Smartphone Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorzustellen.

"Den Veröffentlichungstermin plötzlich vorzuziehen ist realistisch gesehen schlicht unmöglich", führte der Manager demnach weiter aus. Das ist im Grunde auch nachvollziehbar. Denn auch wenn es sicherlich verlockend wäre, nach dem Totalausfall des Note 7 den Schaden zu begrenzen, indem das nächste Gerät früher verkauft wird, liegt darin doch ein nicht unerhebliches Risiko.

Samsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-OnSamsung Galaxy S7 im Hands-On

Mehr Zeit für die Vorsorge

Es könnte sogar sein, dass Kunden das kommende Flaggschiff sogar später als geplant in die Hand bekommen. Das Wall Street Journal will von einem Mitglied des Entwickler-Teams erfahren haben, dass das Management die internen Terminziele zwei Wochen nach hinten verschoben hat. Dadurch soll den Ingenieuren mehr Zeit gegeben werden, die genaue Ursache für die Überhitzungsprobleme des Note 7 ausfindig zu machen.

Das wäre durchaus ein sinnvoller Schritt. Denn im Grunde kann die Note 7-Katastrophe nur noch davon übertroffen werden, dass beim nächsten Spitzenmodell die gleichen Schwierigkeiten auftreten. Dies würde wohl unweigerlich dafür sorgen, dass selbst einige der treuesten Stammkunden mit fliegenden Fahnen zur Konkurrenz abwandern.

Hinzu kommt natürlich auch die schlichte Tatsache, dass im Januar zur CES bereits diverse neue Smartphone-Modelle auf den Markt geworfen werden. Da dürfte es für Samsung nicht einfach sein, die bisherigen Absprachen mit Zulieferern abzuändern, damit diese ausreichend Komponenten für das S8 vorzeitig bereitstellen. Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden