Explosive GTA5-Mod: Samsung geht gegen Galaxy Note 7-Videos vor

GTA 5, Samsung Galaxy Note 7, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, GTA5, Brandgefahr Bildquelle: Kotaku
Der koreanische Hersteller findet die Probleme beim Galaxy Note 7 bzw. den Rückruf des Geräts natürlich alles andere als lustig. Im Internet gibt es allerdings jede Menge mehr oder weniger witziger Scherze zu dieser Causa. Zumeist sind Samsung hier die Hände gebunden, eine Grand Theft Auto 5-Modifikation ging dem Unternehmen aber zu weit.
Zum Galaxy Note 7 gab es etliche Internet-Scherze, das ist aber mittlerweile bei allen aktuellen Ereignissen nichts anders. Den Betroffenen, ob das Unternehmen, Politiker oder Prominente sind, bleibt zumeist nichts anderes übrig als die Sache auszusitzen. Denn im Normalfall ist es keine gute Idee, dagegen vorzugehen, das dazugehörige Phänomen ist mittlerweile als "Streisand-Effekt" hinlänglich bekannt und gefürchtet.

Auch bei Samsung sollte man diesen Effekt kennen, man hat sich aber dennoch entschieden, gegen eine GTA5-Modifikation vorzugehen. Dabei kann man in der PC-Version statt einer Haftmine ein Galaxy Note 7 an Autos und ähnliches "kleben" und sich etwas später darüber freuen, dass dieses spektakulär explodiert.



Das hängt natürlich damit zusammen, dass die Akkus des Phablets zu Überhitzung und explosionsartigen Bränden neigen. Samsung hat nun aber beschlossen, eines der beliebtesten Videos dazu aus dem Netz nehmen zu lassen. Wer den Clip auf YouTube sucht, kann dort mittlerweile lesen, dass es aufgrund eines Copyright-Anspruchs von Samsung Electronics America entfernt worden ist (via Kotaku).

Der Ersteller des Videos hat dagegen Einspruch eingelegt und verweist unter anderem darauf, dass andere Videos von Samsung nicht beanstandet worden sind. In der Tat gibt es zahlreiche andere Clips dieser Art, die Samsung nicht entfernen hat lassen.

Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7

"Hey Barbra, was sagst du dazu?"

Das ist wohl ein weiterer Beweis, wie man es nicht machen sollte. Denn Samsung hätte wohl besser zu einem Galaxy Note 7 gegriffen und bei Barbra Streisand angerufen. Aber vermutlich ist das Gerät explodiert, bevor man durchgekommen ist. GTA 5, Samsung Galaxy Note 7, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, GTA5, Brandgefahr GTA 5, Samsung Galaxy Note 7, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, GTA5, Brandgefahr Kotaku
Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

Tipp einsenden