Blackberry Mercury: Details zu Smartphone mit 3:2-Display & Keyboard

Smartphone, Leak, Blackberry, Codename, Mercury, Blackberry Mercury, Blackberry BBB100-1, BBB100-1 Bildquelle: BlackberryItalia
Der kanadische Hersteller Blackberry arbeitet neben dem noch immer nicht offiziell vorgestellten aber inzwischen bereits mehrfach aufgetauchten Blackberry DTEK60 auch an einem neuen Mittelklasse-Gerät, das auf den Codenamen Blackberry "Mercury" hört und wohl über eine Hardware-Tastatur verfügt. Jetzt verrät eine Benchmark-Datenbank umfangreiche Details.
Das Blackberry "Mercury" mit der Modellnummer BBB100-1 tauchte vor kurzem erstmals bei Geekbench auf, ist nun aber auch in der Datenbank von GFXBench zu finden, so dass wir einiges mehr zur Hardware erfahren. Demnach wird das Gerät tatsächlich mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 625 Octacore-SoC daherkommen, der mit acht bis zu 2,02 Gigahertz schnellen ARM Cortex-A53-Kernen ausgerüstet ist und hier auf immerhin drei Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Blackberry "Mercury" BBB100-1Blackberry 'Mercury' BBB100-1 in der Datenbank von GFXBench Neu liefert uns GFXBench nun Informationen zum Display, auch wenn die Größe weiter offen bleibt, da gerade dieser Wert offenbar falsch ausgewertet wurde - ein 12,2-Zoll-Tablet ist das BlackBerry "Mercury" nämlich mit Sicherheit nicht. Stattdessen dürfte die Display-Größe eher im Bereich um 4,5 bis fünf Zoll liegen, wobei das BBB100-1 eine Besonderheit aufweist. Blackberry "Mercury" BBB100-1So soll das Blackberry 'Mercury' laut einem Leak von BlackberryItalia aussehen So liegt die Display-Auflösung hier bei 1620x1080 Pixeln, was auf ein Seitenverhältnis im 3:2-Format schließen lässt. Vermutlich ist das Panel vertikal eingebaut und Blackberry greift zu diesem für Smartphones sehr ungewöhnlichen Format, um am unteren Ende des Geräts genügend Platz für ein Hardware-Keyboard zu schaffen, das dort laut früheren Berichten sitzen soll.

Abgesehen von seinem speziellen Bildschirm bietet das Blackberry "Mercury" wohl eine recht solide Mittelklasse-Ausstattung. Der interne Flash-Speicher ist 32 Gigabyte groß und es gibt jeweils eine 8-Megapixel-Kamera auf der Front und einen 12-MP-Sensor auf der Rückseite, wobei letzterer auch 4K-Videos aufnehmen kann. Hinzu kommen natürlich ac-WLAN, Bluetooth 4.2 und NFC.

Als Betriebssystem läuft hier Android 7.0 "Nougat", wobei Blackberry mit Sicherheit wieder auf seine Spezial-Features rund um die Sicherheitsplattform DTEK setzt, die auch dieses Smartphone aus seinem Hause zu einem der "sichersten Android-Smartphones der Welt" machen soll, wenn man den Marketing-Bemühungen des Unternehmens Glauben schenkt. Wann und zu welchem Preis das Blackberry "Mercury" BBB100-1 auf den Markt kommt, ist noch unklar.

Vor kurzem hatte das Blog BlackberryItalia das obenstehende Bild veröffentlicht, auf dem das "Mercury" mit seiner Hardware-Tastatur und einem in die Space-Taste eingelassenen Fingerabdruckleser zu sehen sein soll. Smartphone, Leak, Blackberry, Codename, Mercury, Blackberry Mercury, Blackberry BBB100-1, BBB100-1 Smartphone, Leak, Blackberry, Codename, Mercury, Blackberry Mercury, Blackberry BBB100-1, BBB100-1 BlackberryItalia
Mehr zum Thema: BlackBerry
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Native Instruments KOMPLETE 11 SELECT Soundmodule und Effekte
Native Instruments KOMPLETE 11 SELECT Soundmodule und Effekte
Original Amazon-Preis
188,43
Im Preisvergleich ab
189,00
Blitzangebot-Preis
151,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 37,24

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Tipp einsenden