Blackberry Mercury: Details zu Smartphone mit 3:2-Display & Keyboard

Der kanadische Hersteller Blackberry arbeitet neben dem noch immer nicht offiziell vorgestellten aber inzwischen bereits mehrfach aufgetauchten Blackberry DTEK60 auch an einem neuen Mittelklasse-Gerät, das auf den Codenamen Blackberry "Mercury" hört ... mehr... Smartphone, Leak, Blackberry, Codename, Mercury, Blackberry Mercury, Blackberry BBB100-1, BBB100-1 Bildquelle: BlackberryItalia Smartphone, Leak, Blackberry, Codename, Mercury, Blackberry Mercury, Blackberry BBB100-1, BBB100-1 Smartphone, Leak, Blackberry, Codename, Mercury, Blackberry Mercury, Blackberry BBB100-1, BBB100-1 BlackberryItalia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit Tastatur ist ja an und für sich nicht schlecht, aber mir sind die hochkant genauso zu klein wie eine virtuelle Tastatur, wenn auch durch die Form besser.
Was ist aus den Slider-Telefonen geworden? Mit echter Tastatur kann man dort auch noch genug auf dem Bildschirm sehen.
 
@gonzohuerth: Das PRIV ist ein Slider.
https://cdn0.vox-cdn.com/thumbor/_x0HkAXRzyCKej6ZKDKjsFw3OCI=/cdn0.vox-cdn.com/uploads/chorus_asset/file/4245111/verge-2015-11-06_15-58-35.0.jpg
 
Danke, hatte ich vorher schon einmal gesehen. Hab mich aber auch schwammig ausgedrückt, ich habe an eine quer-Tastatur gedacht.
 
@gonzohuerth: Im Querformat hätten sich ihn wohl viele gewünscht, allerdings hätte der Bildschirm dann kleiner ausfallen müßen.
Denn das Gerät ist ja fast 15cm hoch, versuch bei der Größe noch vernünftig die mittleren Tasten erreichen zu können. Wird ein Problem.
 
@gonzohuerth: ich finde da es groß genug ist... Ich sehe auf meinem q10 auch genug... Also der formfakto is so schon ganz gut und die Tastatur ist zwar genau so klein wi eine virtuelle lässt sich aber um Längen besser bedienen... Hardware seitig wäre das wieder ein top gerät aber... wieder ein BlackBerry mit androide... toller abschied echt da kann ich auch drauf verzichten... Die sollten zum Abschied ein BB10 gerät machen mit dieser Hardware das wäre etwas gelungenes
 
Jaaa Blackberry. Das beste Mobile OS (vielleicht bisschen spät), recht gute Hardware für den Preis ... und trotzdem verloren. Schade eigentlich, ich mochte es wirklich, sogar lieber als Win10(m).
 
@Bautz: BlackBerry hätte sich mehr um den Endkunden kümmern sollen, nur von Geschäftskunden kannst du nicht leben.
 
geil hole ich mir
 
Kennt nicht zufällig jemand nen guten Hellseher ? Ich wüsste nämlich echt gerne, wieviel Euros man in die Hand nehmen müsste, damit man Blackberry bestochen kriegt, wenigstens noch ein einziges vernünftiges / kaufenswertes Smartphone mit OS10 oder 11 drauf rauszubringen, statt mit dem Android OS drauf ? ;-)
Oder eben nen Gerät, bei dem man beim Kauf im Laden angeben kann, ob der Händler den Karton mit der OS10 Variante drin oder den mit einer Android Version drauf, aus seinem Lagerregal holen gehen soll ?
Vom Weltwunder eines Gerätes mit Dual-Boot Option garnicht erst geredet...
Ja ich weiß..aber ein paar wenige Phantastereien wird man sich doch wohl erhalten dürfen..die Hoffnung stirbt zuletzt ? ;-)
 
@DerTigga: Einfach den aktuellen Kurs x Anzahl der Aktien + Aufschlag, damit die Aktionäre der Übernahme zustimmen ... Den erforderlichen Kredit gibts bei der Bank Deines Vertrauend oder bei der EZB ^^
 
@raedwulf76: Ich spiel irgendwie so verdammt wenig, um es genau zu formulieren: nie, im Eurolotto, das ist ein, wenn nicht sogar DAS Problem dabei .. *lach*
Mit den letztens dort ausgelosten 90 Millionen würde sich allerdings sicher was bewirken lassen .. ;-)
 
@DerTigga: Blackberry schmiedet derzeit Pläne, OS10 zu lizensieren, damit andere Hersteller es auf ihre Geräte bringen können. Aktuell ist man damit aber noch im Anfangsstadium und hat noch keinen Partner dafür.
 
@DerTigga: Wäre ein Traum, wird es aber wohl auch leider bleiben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links