Google fixt den Fehler: Gmail läuft wieder auf Windows 10 Mobile

Microsoft, Werbung, Outlook, Gmail, GMail-Man, Outlook vs. GMail Bildquelle: Microsoft
Das Problem mit dem gescheiterten Hinzufügen neuer Google-Accounts unter Windows 10 Mobile ist nun ausgemacht und bereits behoben worden. Wie der Google-Manager William Dennis schrieb, war eine falsche Konfiguration von Seiten Google an dem Fehler Schuld und es stand keine Absicht dahinter.
Am Wochenende hatte zunächst Microsoft auf den plötzlich häufig gemeldeten Fehler reagiert, der das Hinzufügen neuer Google-Accounts unter Windows 10 Mobile vereitelte. Der Redmonder Software-Konzern hatte daraufhin einen Workaround veröffentlicht, damit Win-10-Mobile-Anwender wieder Gmail und Co. problemlos nutzen konnten. Microsoft hatte aber auch sehr viel Kritik eingesteckt, da viele Nutzer eine Absicht seitens Microsoft vermuteten. Das es aber gar nicht so war, klärt sich nun doch noch auf.


Google reagiert

Google-Manager William Dennis hat in einem der Google Support-Foren auf eine Frage eines betroffenen Nutzers reagiert. Er schrieb: "Sorry für dieses Problem an alle Betroffenen, dies war nicht gewollt und ist nun behoben worden. Wenn es noch immer Probleme beim Hinzufügen von Google-Konten geben sollte, lasst es mich bitte wissen."

Mehr dazu: Microsoft zeigt Workaround: So läuft Gmail wieder mit Windows 10 Mobile

Im Hintergrund hatte Windows 10 Mobile die Google-Konten als nicht vertrauenswürdig eingestuft. Nutzer konnten so ihre Emails und Kalendereinträge von Google nur unter Windows nutzen, wenn sie in den Grundeinstellungen des Smartphone-Betriebssystems die Sicherheitsmechanismen einmalig deaktivierten.

Wer den Workaround genutzt hat: Löschen!

Nun sollte aber alles wieder normal funktionieren. Wer jetzt probiert einen Google-Account in den Grundeinstellungen von Windows 10 Mobile anzufügen, sollte keinerlei Fehlermeldung erhalten. Die Rückfrage beim Server sollte nun die Google-Konten wieder als sicher einstufen. Wer den empfohlenen Workaround von Microsoft genutzt hat sollte jetzt nicht vergessen die Freigabe wieder zurückzuziehen.

Um sicherzugehen sollte einfach die Grundeinstellung noch einmal gecheckt werden und die Einstellung des Workarounds am besten gelöscht werden. Dazu geht man auf "Einstellungen / Konten" und wählt "Ihre E-Mail und Konten" aus. Dort einfach das Google-Konto entfernen und neu hinzufügen.

Windows 10 Mobile:
Anniversary Update ab 9. August erhältlich
Microsoft, Werbung, Outlook, Gmail, GMail-Man, Outlook vs. GMail Microsoft, Werbung, Outlook, Gmail, GMail-Man, Outlook vs. GMail Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden