Huawei P9: Lite-, Maxi- & Dual-Cam-Version des Top-Smartphones?

Huawei, Huawei P8, P8, Huawei P8 Test
Geht es nach Oberleaker Evan Blass, wird der chinesische Hersteller Huawei bald gleich vier Varianten seines neuesten Top-Smartphones Huawei P9 auf den Markt bringen. Neben einem normalen, dem Maxi- und dem Light-Modell soll es auch eine neue Premium-Ausgabe geben, die einen Schwerpunkt auf eine Kamera mit gleich zwei Sensoren legt.
Wie Blass, der unter seinem, Twitter-Namen @evleaks besser bekannt ist, bei VentureBeat unter Berufung auf eine seiner normalerweise zuverlässigen Quellen berichtet, plant Huawei wie im Fall des Vorgängers P8 auch vom P9 gleich eine ganze Reihe verschiedener Ausgaben. Unter anderem soll es auch wieder ein Huawei P9 Lite geben, das optisch zwar dem "normalen" P9 entspricht, technisch aber zugunsten eines niedrigeren Preises Abstriche macht.

Huawei P8Huawei P8Huawei P8Huawei P8
Huawei P8Huawei P8Huawei P8Huawei P8

Auch der "große Bruder" soll in Form einer Art Huawei P9 Max zurückkehren, nachdem man im letzten Jahr bereits mit einer 6,8-Zoll-Version des letzten Flaggschiffs vor allem den asiatischen Markt anzusprechen versuchte. Zusätzlich zur Standard-Ausgabe des Huawei P9 soll aber auch noch eine Art Huawei P9 Deluxe geplant sein. Entsprechende Gerüchte gibt es schon seit Oktober 2015, als unterschiedlich gekennzeichnete Rückenabdeckungen für zwei verschiedene P9-Modelle mit den Namenszusätzen "LTE" und "Delux" zu sehen waren.

Siehe auch: Huawei P8 im Langzeit-Test: Geheimtipp unter den Top-Smartphones

Die große Besonderheit des Huawei P9 Delux oder Deluxe soll, wie bereits im Rahmen dieser früheren Berichte zu hören war, die Integration von zwei Kamerasensoren sein. Angeblich werden die beiden Rückenkameras mit jeweils 12 Megapixel Auflösung arbeiten und damit sozusagen die zweite Generation der bereits im Honor 6 Plus von Huawei eingeführten Dual-Kamera-Features darstellen. Dadurch werden einige spezielle Kamera-Funktionen möglich, zu denen unter anderem die Festlegung des Schärfepunkts im Nachhinein, neue Filter und eine Reihe weiterer, bisher eher ungewöhnliche Features ermöglicht.

Abgesehen davon verriet Blass' Quelle bisher wenig zu den Spezifikationen der neuen Huawei Top-Smartphones. Ein wichtiges Detail wird jedoch erwähnt: keines der neuen Huawei-Geräte wird mit Quad-HD- oder gar 4K-Auflösung daherkommen, heißt es. Offenbar ist man bei Huawei der Meinung, dass Full-HD-Auflösungen auch bei Flaggschiff-Smartphones vollkommen ausreichen. Somit dürfte das Huawei Nexus 6P vorläufig das einzige Gerät des chinesischen Herstellers mit 2560x1440 Pixeln bleiben.

Die Markteinführung des Huawei P9 und seiner Schwestermodelle soll unterdessen nicht für den Mobile World Congress 2016 Ende Februar vorgesehen sein. Stattdessen plant Huawei angeblich einmal mehr eine eigene Veranstaltung, die einige Wochen nach der Mobilfunkmesse stattfinden soll. Huawei, Huawei P8, P8, Huawei P8 Test Huawei, Huawei P8, P8, Huawei P8 Test
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden