Microsoft erklärt, wer Windows 10 Home und Pro gratis bekommt

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10074, Windows 10 Insider Preview Build 10074
Der Software-Konzern Microsoft hat seine bisherigen Ankündigungen hinsichtlich der Upgrades früherer Versionen auf das kommende Betriebssystem Windows 10 konkretisiert. Denn eine freie Wahl, auf welche Edition die Nutzer ihre bisherigen Lizenzen aktualisieren können, besteht natürlich nicht.
In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen bereits bekannt gegeben, dass Windows 10 in sechs verschiedenen Versionen auf den Markt kommen wird. Nur zwei davon sind im Grunde für Privatnutzer interessant, die die Möglichkeit nutzen können, ihre Lizenz binnen des ersten Jahres auf das neue Major Release des Betriebssystems aufzuwerten.

Windows 10 Build 10123Windows 10 Build 10123Windows 10 Build 10123Windows 10 Build 10123
Windows 10 Build 10123Windows 10 Build 10123Windows 10 Build 10123Windows 10 Build 10123

Überraschungen sind dabei im Grunde nicht zu erwarten und die Upgrade-Pfade ergeben sich im Wesentlichen aus den bisherigen Versions-Bezeichnungen. So werden alle Nutzer, die Lizenzen für Windows 7 Home Basic und Home Premium sowie das normale Windows 8/8.1 besitzen, auf Windows 10 Home aktualisieren können. Die Besitzer von Windows 7 Professional und Ultimate beziehungsweise Windows 8/8.1 Pro führt man hingegen auf Windows 10 Pro.

Nach der offiziellen Veröffentlichung von Windows 10 in der finalen Version liefert Microsoft die jeweiligen Upgrades über das Windows Update aus. Dies erfolgt dann in Verbindung mit aktualisierten Lizenzen, die nur für das aktualisierte Gerät und bis an das Ende von dessen Lebenszyklus gültig sind.

In den Anwendungsbereichen für die übrigen Windows 10-Editionen gelten andere Lizenzbestimmungen, so dass die Sache hier etwas anders verlaufen wird. So werden die Ausgaben Enterprise und Education jeweils über die Verträge ausgeliefert, die Unternehmen oder Bildungseinrichtungen entweder mit Microsoft oder den jeweiligen Distributionspartnern abgeschlossen haben. Die Mobile-Variante für Smartphones kommt hingegen voraussichtlich als normales Firmware-Upgrade daher, während die entsprechende Mobile Enterprise-Version auch über gesonderte Verträge bereitgestellt wird. Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10074, Windows 10 Insider Preview Build 10074 Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10074, Windows 10 Insider Preview Build 10074
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren135
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden