Mobilfunk: 300 MB pro Nutzer und Monat, Telefonie stagniert

Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Bildquelle: Telefonica
Die Verlagerung der Telefonie vom Fest- ins Mobilfunknetz ist ins Stocken geraten, da das Interesse an Gesprächen insgesamt eher abnimmt. An ihre Stelle tritt immer stärker die Kommunikation über Internet-Dienste, die dadurch weiterhin schnell steigende Traffic-Mengen verursachen.
Seit dem letzten Jahr ist die übertragene Datenmenge in den deutschen Mobilfunk-Netzen um rasante 48 Prozent auf nunmehr 395 Millionen Gigabyte im Zwölfmonatszeitraum geklettert. Durchschnittlich verursacht somit inzwischen jeder Mobilfunknutzer monatlich ein Datenaufkommen von 283 Megabyte, was in vielen Tarifen bereits die Obergrenze darstellt. Bedenkt man, dass es noch viele Handy-Besitzer gibt, die fast gar keine Datendienste nutzen, bekommt man eine Vorstellung davon, wie vielen Usern auf der anderen Seite die Angst vor der Drosselung stets im Nacken sitzt.

Allein seit 2011 hat sich das Traffic-Aufkommen somit vervierfacht, wie aus einer aktuellen Bestandsaufname des Telekommunikations-Branchenverbandes VATM hervorgeht. Hier geht man davon aus, dass die Entwicklung sich keinesfalls abschwächen wird, da inzwischen immer mehr Nutzer auf die neuen und schnelleren LTE-Netze umsteigen. Diese haben bereits jetzt einen Anteil von 45 Prozent am Gesamtaufkommen.

Dahingegen steht die Entwicklung der Sprachtelefonie in den Mobilfunknetzen vor der Stagnation. Trotz immer weiter verbreiteter Flatrate-Angebote kletterte die Zahl der Gesprächsminuten im Jahresvergleich nur noch von 301 Millionen auf 303 Millionen pro Tag. Hier wird der Rückgang im Festnetz, wo die Zahl der Gesprächsminuten im gleichen Zeitraum um 11 Millionen auf 452 Millionen pro Tag sank, kaum noch aufgefangen.

Die Zahl der geschalteten SIM-Karten steigt dabei bis zum Jahresende auf einen neuen Rekordwert. 117,5 Millionen Stück werden es dann voraussichtlich sein. Das sind noch einmal 2,3 Millionen mehr als im vergangenen Jahr. Hier spiegelt sich wider, dass immer mehr Nutzer nicht nur ein Mobilgerät mit SIM-Karte besitzen, sondern häufig neben dem Smartphone auch noch ein Tablet. Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Telefonica
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden