Netflix will Serien speziell für den deutschen Markt produzieren

Logo, Netflix, Videoplattform, Videostreaming Bildquelle: Netflix
Der US-TV-Streaminganbieter Netflix will auf dem deutschen Markt mit besonderen Inhalten auf Kundenfang gehen. Wie schon in den USA erprobt, wird Netflix für Deutschland eigene Serien produzieren.
In einem Interview mit Spiegel Online bestätigte Netflix-Chef Reed Hastings das Vorhaben. Allerdings erteilte er auch einer zeitnahen Umsetzung eine Absage. Für Netflix besteht ein großer Teil des derzeitigen Erfolgs in den USA aus den Eigenproduktionen. Dabei sind die Serien wie House of Cards, Hemlock Grove oder Orange Is the New Black auch außerhalb des Netzwerks Erfolgsgaranten und bringen hervorragende Einschaltquoten und hohe Zusatzeinnahmen.

Lukrative Deals

Im Fall von House of Cards beispielsweise konnte Netflix lukrative Deals abschließen, die die Erstausstrahlung der Serie in Deutschland dem Sender Sky zusagten.

Die Eigenproduktionen sind ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt des Streaminganbieters, der zwar verglichen mit den große US-Sendern noch verhältnismäßig geringe Zuschauerzahlen hat, dafür aber Fans durch die Serien an sich bindet und so stetig wächst. Dieses Rezept soll auch für Deutschland kopiert werden, auch wenn derzeit noch keine offiziellen Ankündigungen für Projekte gibt.

"Wir werden sicher auch in Deutschland produzieren", erklärte Netflix-Chef Reed Hastings gegenüber dem Spiegel. Zwar starte Netflix im kommenden Monat vorerst nur mit einem eingekauften Serienangebot, es sei aber nur für den Anfang.

Wie der Spiegel berichtet, sei das Ziel ein Programmangebot, das "den spezifischen Geschmack und die Kultur" des jeweiligen Landes reflektiert. Laut dem Programmchef von Netflix, Ted Sarandos, würde der Deutschland-Start deshalb mit bekannten deutschen Produktionen und Schauspielern wie "Stromberg", Til-Schweiger-Filmen und der "Sendung mit der Maus" vollzogen.

Beobachten und mit 0815-Inhalten starten

Ob das allerdings die richtige Entscheidung war, wird man erst nach dem Start sehen. Denn deutsche Kunden erwarten von dem US-Angebot vielmehr innovative Serien, und haben sicherlich ebenso auf die bekannten Netflix-Eigenproduktionen gehofft.

Ausgerechnet diese wird es nun aber nur eingeschränkt zu sehen geben. Netflix startet wenn es nicht noch Überraschungen geben sollte dann nur mit einem 0815-Angebot, wie es andere Anbieter auch haben.

Netflix müsse nun erst einmal die Daten für den neuen Markt analysieren, heißt es. Eigene Serien für den deutschen Mart werden dann kommen - aber bis dahin wird noch einige Zeit vergehen.

Nachtrag:

Einige Nutzer in Deutschland erhalten bereits Zugriff auf die Preisliste für Netflix Deutschland und konnten sich bereit erfolgreich anmelden. Im WinFuture-Forum gibt es einen passenden Screenshot zu den Angeboten: Netflix Deutschland Logo, Netflix, Videoplattform, Videostreaming Logo, Netflix, Videoplattform, Videostreaming Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden