PC-Absatzkrise lässt Dells Gewinn stark schrumpfen

Logo, Dell, PC-Hersteller Bildquelle: Dell
In den Bilanzen des Computer-Konzerns Dell macht sich immer stärker bemerkbar, dass das Unternehmen sich nicht auf die Hinwendung der Kunden zu mobilen Endgeräten eingestellt hat. Zwar konnte Dell - so geht es aus dem nun vorliegenden Geschäftsbericht für das letzte Jahresviertel hervor - den Umsatz im Jahresvergleich zumindest stabil halten, aber nur auf Kosten eines deutlichen Gewinnrückgangs. Die Einnahmen lagen bei 14,5 Milliarden Dollar, womit der von den Analysten erwartete Rutsch auf 14,18 Milliarden Dollar nicht eintrat. Doch der Gewinn sank um satte 72 Prozent auf 204 Millionen Dollar.

Offenbar glaubt man auch im Dell-Management derzeit eher nicht daran, in absehbarer Zeit im Privatkundengeschäft nennenswert punkten zu können. Finanzchef Brian Gladden betonte daher die Konzentration auf das Geschäft mit Produkten für Großabnehmer, IT-Dienstleistungen und Software.

Einst war Dell der größte PC-Hersteller der Welt und ist inzwischen auf den 3. Platz zurückgefallen - mit klarem Abstand auf die Spitzenpositionen, die von Hewlett Packard und Lenovo besetzt werden. Im zweiten Quartal konnte das Unternehmen noch 8,98 Millionen Computer ausliefern, im Vorjahreszeitraum waren es immerhin 9,35 Millionen.

Immerhin läuft aber das Geschäft mit den Firmenkunden noch relativ gut. Hier konnte Dell seinen Umsatz sogar um 8 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar ausbauen. Es ist allerdings fraglich, ob dies auch mittelfristig ausreichen wird, um die rückläufigen Absatzzahlen gegenüber Privatnutzern auszugleichen. Logo, Dell, PC-Hersteller Logo, Dell, PC-Hersteller Dell
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:29Samsung HT-H5550W 5.1 3D Blu-ray-Heimkinosystem (1000W, WLAN, Bluetooth, Smart TV, kabellose Rücklautsprecher)Samsung HT-H5550W 5.1 3D Blu-ray-Heimkinosystem (1000W, WLAN, Bluetooth, Smart TV, kabellose Rücklautsprecher)
Original Amazon-Preis
379
Blitzangebot-Preis
333
Ersparnis 12% oder 46
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden