Übersicht: Wie und wann welcher Provider drosselt

Internet, Daten, Netzwerk, Ethernet Bildquelle: Patrick Stahl / Flickr
Die gestrige Ankündigung der Telekom, ab Mai in DSL-Verträgen eine künftige Drosselung (nach dem Erreichen eines bestimmten Limits) festzulegen, hat für viel Ärger, aber auch Verunsicherung gesorgt. Wir zeigen, was die Konkurrenz macht und ob sie ähnliche Pläne verfolgt.
Nein, beliebt hat sich die Deutsche Telekom mit der gestrigen Ankündigung nicht gemacht. Dazu muss man nur die Facebook-Seite des Bonner Unternehmens besuchen: Dort machen Kunden ihrem Unmut Luft und kündigen an, ihre aktuell laufenden Verträge nicht zu verlängern und zur Konkurrenz zu gehen.

Siehe auch: Vodafone und Unitymedia drosseln nicht (Update)

Die Frage ist dabei aber: Ist es bei den Mitbewerbern der Telekom anders? Die Bonner haben nämlich angekündigt, mit anderen Internet-Providern Gespräche führen zu wollen, um sie zu überzeugen, künftig auf vergleichbare Modelle zu setzen. Wir haben jedenfalls die wichtigsten deutschen Marktteilnehmer und Telekom-Mitbewerber gefragt, ob sie bereits drosseln oder dies in Zukunft vorhaben.

Die Antworten sind der nachfolgenden Übersichts-Tabelle zu sehen. Diese stellen allerdings lediglich eine Momentaufnahme dar, es ist schwer vorherzusagen, ob eine etwaige DSL-Drosselung bei einem bestimmten Anbieter später quasi über die Hintertür kommt, wenn sich die momentane Aufregung mal gelegt hat.

Anbieter Tarife Drosselung
1&1 / Freenet Surf & Phone Special Ab 100 Gigabyte im Monat auf 1000 Kilobit pro Sekunde.
Alle Doppel-Flats Keine Drosselung
Kabel Deutschland Alle Tarife Ab einem Datenvolumen von 60 Gigabyte pro Tag (10 Gigabyte laut AGB) werden File-Sharing-Dienste (auch One-Klick-Hoster) für diesen Tag auf 100 Kilobit pro Sekunde gedrosselt.
Telefónica
(O2 & Alice)
Alle Tarife Telefónica bestätigte gegenüber WinFuture: Keine Drosselung, "aus Branchensicht sind solche Überlegungen aber durchaus nachvollziehbar."

In der Fußnote eines DSL-Dokuments auf o2.de findet sich jedoch folgende Formulierung: "In einigen Regionen erfolgt ab Daten­umsatz von 50 GB / Kalender­monat Drosselung auf max. 1 MBit/s für den Rest des Kalendermonats."

Eine Rückmeldung seitens Telefónica steht dazu noch aus.
Unitymedia
(Kabel BW)
Alle Tarife Keine Drosselung. Künftig sollen sogar bis zu 400 Megabit pro Sekunde möglich sein und das ohne etwaige Drosselung.

Siehe: DSL-Drosselung: Vodafone dabei, Unitymedia nicht
Deutsche Telekom Alle Call & Surf- und Entertain Tarife Für alle ab dem 2. Mai 2013 abgeschlossenen Festnetztarife gilt beim Erreichen eines gewissen Datenvolumens eine Drosselung auf 384 Kilobit pro Sekunde. Bei Entertain-Tarifen wird die Nutzung des IPTV-Dienstes nicht auf das Inklusivvolumen angerechnet.

Das Inklusivvolumen ist abhängig von der Geschwindigkeit des Internetanschlusses:

Bis zu 16 Mbit/s: 75 GB
Bis zu 50 Mbit/s: 200 GB
Bis zu 100 Mbit/s: 300 GB
Bis zu 200 Mbit/s: 400 GB

Siehe: Deutsche Telekom führt ab Mai DSL-Drosselung ein
Vodafone Alle DSL-Tarife Über Twitter ließ Vodafone verlauten: "Aktuell haben wir keine Pläne, die DSL-Geschwindigkeit unserer Kunden nach bestimmtem Verbrauch zu drosseln".
Tele Columbus Alle Tarife Keine Drosselung und auch keine Pläne dazu. Technisch sind Geschwindig­keiten von bis zu 400 Megabit pro Sekunde möglich.
NetCologne Alle Tarife Keine Drosselung. Gegenüber WinFuture erkläre NetCologne: "Natürlich werden wir jedoch die Entwicklungen des Marktes weiter beobachten."
M-net Alle Tarife Keine Drosselung und auch keine Pläne dazu. Allerdings wünscht man sich, dass Content-Anbieter, also in erster Linie Internet-Dienste die viel Datenverkehr verursachen, zukünftig an den Kosten für den eigenen Netzausbau beteiligt werden.
htp Alle Tarife Keine Volumen- und/oder Bandbreitenbegrenzung für DSL-Flatrates und auch nichts geplant.
EasyBell Alle Tarife Keinerlei Pläne eine Drosselung / Fair-Flat Regelung einzuführen

Siehe auch: Senf dazu - Digitales Zeitalter? Nicht mit der Telekom! Internet, Daten, Netzwerk, Ethernet Internet, Daten, Netzwerk, Ethernet Patrick Stahl / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren166
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrCAT S40 Outdoor Smartphone (Dual-SIM, 4,7 Zoll (11,94 cm) , 8 MP, 1GB, 16GB int. Speicher, LTE, staubfest, stoß und sturzfest)
CAT S40 Outdoor Smartphone (Dual-SIM, 4,7 Zoll (11,94 cm) , 8 MP, 1GB, 16GB int. Speicher, LTE, staubfest, stoß und sturzfest)
Original Amazon-Preis
340,90
Im Preisvergleich ab
328,00
Blitzangebot-Preis
305,70
Ersparnis zu Amazon 0% oder 35,20

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden