SkypeHide tarnt Datenversand in Skype-Gesprächen

Zahlen, Nummern, Binärcode, Binary Code, Eins, Null Bildquelle: Michael Coghlan / Flickr
Der Datenstrom der VoIP-Software Skype kann gut genutzt werden, um den Versand zusätz­licher Daten zu verschleiern. Eine passende Software haben Forscher vom Institut für Telekommunikation der Universität Warschau entwickelt. Sie nutzen dabei eine Eigenheit des Skype-Protokolls bei der Datenübertragung, wenn ein Gesprächspartner eine Pause beim Sprechen einlegt. In diesem Moment wird der Datenstrom kurzzeitig auf eine geringere Bandbreite heruntergefahren. Statt der gewöhnlichen Pakete mit einer Größe von 130 Byte, werden jetzt nur noch solche mit 70 Byte verschickt.

Diese Differenz kann genutzt werden, um andere Informationen in den Datenstrom zu integrieren, ohne, dass dies einem Beobachter ohne weiteres auffallen würde, berichteten die beteiligten Entwickler Wojciech Mazurczyk, Krysztof Szczypiorski und Maciej Karaœ, die sich bereits länger mit dem Gebiet der Steganographie, also dem Verstecken von Informationen in anderen Medien, befassen.

Ihr Plugin nennen sie "SkypeHide" oder kurz "SkyDe". Ist dieses auf den Rechnern beider Gesprächspartner vorhanden, können diese während eines VoIP-Telefonates, bei dem sie sich beispielsweise über belanglose Alltagsdinge unterhalten, zusätzliche Daten mit einer Geschwindigkeit von einem Kilobit pro Sekunde zuschicken. Die Bandbreite ist zwar relativ gering, dafür aber unauffällig.

Grundsätzlich ermöglicht SkypeHide den Angaben zufolge den Versand beliebiger Daten, also auch Audio- oder Video-Dateien. Die geringe Bandbreite dürfte allerdings dafür sorgen, dass das Verfahren eher für Texte und Bilder interessant ist. Als zusätzliche Sicherheits-Stufe werden die Informationen außerdem verschlüsselt übertragen.

Weiter ins Detail wollten die Informatiker hinsichtlich der genauen Funktionsweise ihrer Software noch nicht gehen. Erst auf der Multimedia Security-Konferenz, die im Juni im französischen Montpellier stattfindet, soll auf einem entsprechenden Workshop ein tieferer Einblick gegeben werden. Zahlen, Nummern, Binärcode, Binary Code, Eins, Null Zahlen, Nummern, Binärcode, Binary Code, Eins, Null Michael Coghlan / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:59WD My Cloud EX4 Persönlicher Cloud-Speicher 12TB 4-bay ((8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, 64 MB, SATA III, NAS) mit integrierten WD RED FestplattenWD My Cloud EX4 Persönlicher Cloud-Speicher 12TB 4-bay ((8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, 64 MB, SATA III, NAS) mit integrierten WD RED Festplatten
Original Amazon-Preis
749
Blitzangebot-Preis
644,90
Ersparnis 14% oder 104,10
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden