Qualcomm stellt Snapdragon 800 mit 2,3 GHz vor

Gestern war Nvidia mit der Vorstellung des Tegra 4 dran, heute zog Qualcomm, der Marktführer bei Mobilprozessoren, nach. Neben dem Snapdragon 600 stellte der Chiphersteller auch sein künftiges Flaggschiff vor, den Snapdragon 800.
Einige Neuerungen hatte CPU-Hersteller Qualcomm für seinen Pressevent im Vorfeld der offiziell eigentlich erst heute beginnenden Consumer Electronics Show in Las Vegas mitgebracht. Das betrifft nicht nur die neuen Chipsätze, sondern auch eine Änderung der Nomenklatur. So verabschiedet sich der US-Hersteller von Bezeichnungen wie S3 oder S4 und setzt künftig auf Nummern.

Wie unter anderem das US-Technik-Blog 'The Verge' berichtet, wird die Qualcomm-Prozessoren-Familie künftig als Snapdragon 200, 400, 600 und 800 geführt werden. Interessant sind hier vor allem die beiden zuletzt genannten CPUs.


Der Snapdragon 600 ist der Quasi-Nachfolger des aktuellen Flaggschiffs Snapdragon S4 Pro, der im Moment in zahlreichen Geräten wie etwa dem LG Nexus 4 zu finden ist. In Snapdragon 600 steckt die gleiche Architektur wie im aktuellen S4 Pro (also eine Krait-Quad-Core-CPU und Andreno-320-GPU), allerdings verspricht Qualcomm einen ordentlichen Geschwindigkeitsschub von etwa 40 Prozent. Geräte mit dem Snapdragon 600 werden für das zweite Quartal des Jahres erwartet.

Der neue Qualcomm-Star heißt aber Snapdragon 800: Hier verspricht der Chiphersteller einen CPU-Leistungsschub von etwa 75 Prozent, in Sachen Grafik soll die Performance sogar das Doppelte betragen. Verantwortlich dafür sind die neuen Krait-400-CPU-Kerne, diese (vier) sind nun jeweils mit flotten 2,3 GHz getaktet.

Auch die Grafikeinheit ist natürlich neu, hier wird die Adreno-330-GPU verbaut. Ebenfalls auf dem Chip platziert sind ein LTE-Cat-4-Modem, WLAN mit dem neuesten (derzeit noch in Entwicklung befindlichen) 802.11ac-Standard, QFHD-Videoaufnahme und Unterstützung von Auflösungen bis 2560 x 2048 Pixel. Weitere Details sind im offiziellen 'Qualcomm-Blog' zu finden.

Der Snapdragon 800 soll übrigens nicht wie man glauben könnte, nur in Tablets zum Einsatz kommen (ab Mitte 2013), Qualcomm gibt an, dass man die CPU (mit vollem Takt von 2,3 GHz) auch in Smartphones wird finden können. Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm
Mehr zum Thema: CES
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

CES Tweets

Tipp einsenden