Qualcomm stellt Snapdragon 800 mit 2,3 GHz vor

Gestern war Nvidia mit der Vorstellung des Tegra 4 dran, heute zog Qualcomm, der Marktführer bei Mobilprozessoren, nach. Neben dem Snapdragon 600 stellte der Chiphersteller auch sein künftiges Flaggschiff vor, den Snapdragon 800. mehr... Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also leistungsmäßig sind aktuelle Smartphones ihrer Zeit weit voraus. Für 99% aller Anwendungen reicht das dicke (ausgenommen vielleicht 3d Games).
Die Hersteller sollten ihren Fokus daher vielleicht mal verstärkt von der Leistung in Richtung längere Laufzeit verschieben...
 
@borbor: Genau deshalb pushen jetzt alle 1080p-Displays ;) Das wird noch ein "Spaß" in Sachen Akkulaufzeiten...
 
@borbor: Im Prinzip hast du da nicht Unrecht. Aber es gibt halt auch oftmals die andere Seite die sagt: "Hey, wenn meine CPU viel schneller ist, dann braucht sie fuer Berechnung xyz nur 5 Sekunden statt 9 und braucht damit weniger Energie(=mehr Akkulaufzeit) als ein niedriger getakteter Prozessor, der dafür länger unter Volllast laufen muss. Das Ding ist halt: Größerer Akku braucht mehr Platz, und das passt zum Trend immer dünner werdender Geräte nunmal nicht. Und da wir ja mittlerweile bei Displays 4,5"< als eine Art Standard angekommen sind, suchen sich die Firmen natürlich entsprechend andere Wege für bessere Werte, bei bleibend duennen/duenner werdenden Geraeten :)
 
@borbor: Genau so sieht es aus. Was bringt mir ein Gerät, welches mobil sein soll, aber am besten ein Kraftwerk benötigt um zu laufen.
 
@borbor: Größte Verbraucher des Akkus ist das Display selbst! CPU ist aktuell sehr sparsam!
 
@borbor: Dann schau mal bei Motorola;) Also mein razr maxx hat eine Laufzeit von 5-6 tagen ;) Und ist sogar Testsieger bei Stiftung Warentest ;)
 
QFHD-Videoaufnahme <--- QuadFullHD Videoaufnahmen? Naja wers braucht.
Aber zumindest gibt es immerhin Videoaufnahme Geräte, die höhere Auflösungen in der Aufnahme unterstützen!
Die CPU's werden ja auch mega schnell. Wenn ich mir überlege mein HTC HD2 mit ner Single CPU war damals schon super schnell und das war vor ca. 3 Jahren :o
Also der Fortschritt ist enorm was sich im mobilen Sektor tut! Hätte niemals gedacht, dass die Entwicklung SO schnell voran geht.
Muss nur noch der Akku länger durchhalten als nur 2 Stunden mit 1080p Display und Quad CPU mit 2,3 GHz ;)
Sobald es einen Durchbruch in der AKkutechnik gäbe wäre der Markt gerettet und die Hersteller können wieder mit Akkulaufzeiten werben ;)
 
Solange der Stromverbrauch nicht mehr wird, können die CPUs von mir aus gerne schneller werden. Aber sollte die CPU mehr als 10% mehr Strom benötigen, bleibe ich lieber bei der aktuellen, langsameren CPU. Da fehlt mir zur Zeit bei Smartphones der Zweck einer so schnellen CPU.
 
@PranKe01: zb die Anzeige von Hochaufloesenden inhalten oder mal Android fluessig laufen zu lassen :)
 
@-adrian-: JB läuft flüssig. Wo sie noch Probleme haben ist m.E. beim Cachen und "Vorladen" der benötigten Inhalte. An der reinen Darstellung, also GPU/CPU Power, liegt es bei Android sicherlich nicht (mehr). Edit: Typo.
 
Der Spot ist geil :D
 
@Knerd: Also Smaug ist das wohl keiner... ^^ (hab kürzlich "The Hobbit" gesehen)
 
Der Mobiltelefonmarkt der 2010er Jahre ist der PC-Markt der 1990er Jahre. Hammer, genau wie damals als ein Mhz-Wettrennen stattfand.
 
@Smek: Im Gegensatz zum PC Markt gibt es (mit Ausnahme von einigen Spielen) keine Apps die diese Leistung effizient abrufen können ;)
 
@Dragon_GT: Wie denn auch das ganze App Gerüsst ist nicht Leistungsstark zumal die ARM Architektur nicht ganz unschuldig ist.
 
Weis jemand ob es sich bei diesen Krait-400-CPU-Kerne um Cortex-A15 Kerne handelt?
Wieso führen die eigentlich wieder eigenen Namen ein, wenn sie doch auf die ARM-Architektur aufbauen...?
 
@Dark Man X: Bei Cortex A15 handelt es sich "nur" um die Kerne, die (Qualcomm-)Bezeichnung Krait definiert hingegen die Architektur der CPU in ihrer Gesamtheit.
 
@Dark Man X: Qualcomm baut eigene Designs, deswegen auch nicht A15. Original Krait war ein Design zwischen A9 und A15, dieser wird jetzt eher A15 sein aber kein "Echter". Dafür sind die immer sehr fix am Markt.
 
@Eligos: Danke! Sehr interessant, das wusste ich nicht.

edit: hier stehts auch nochmal besser erklärt - http://goo.gl/7jzym
 
mittlerweile hat ja quallcom schon einen höheren Börsenwert als Intel ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets