Web-Werbung: Amazon macht Google Konkurrenz

Werbung, Videospiel, In-Game-Videos Bildquelle: Ripten
Der weltgrößte Online-Händler Amazon will ab dem kommenden Jahr offenbar Google im Bereich der Internet-Werbung kräftig Konkurrenz machen. Dabei setzt man auf ein ähnliches Konzept, wie es Google bei seiner AdSense-Plattform verwendet.
Amazon hat nach Angaben der Branchenpublikation 'Adweek' eine eigene, automatisch "Real-Time-Bidding"-Plattform (RTB) für Werbeplätze entwickelt. Damit können Dritte für die Nutzung von Werbeplätzen auf Amazons Web-Portalen und Endgeräten der Kindle-Baureihe bieten, ganz so wie Google es bei AdSense mit den Werbepositionen auf zahllosen Websites anbietet.

Mit seiner hauseigenen RTB-Plattform kann Amazon das Kaufverhalten seiner Kunden analysieren und nachvollziehen. Die dabei anfallenden Informationen werden dann verwendet, um ihnen angepasste Werbemittel an anderen Orten im Web anzuzeigen - so wie es Google anhand der Suchanfragen und des Surf-Verhaltens seiner Nutzer mit AdSense macht.

Amazons neues Werbenetzwerk soll sich in Plattformen wie Google AdX und PubMatic einklinken können, um so Werbung außerhalb der eigenen Webangebote zu vertreiben. Der Online-Händler wird dabei allerdings offenbar sehr vorsichtig mit den Daten seiner Kunden umgehen, denn Namen und bisherige Käufe einzelner Kunden bleiben unter Verschluss.

Stattdessen werden die Werbetreibenden, die Amazons neue Plattform nutzen, ihre Werbemittel lediglich in recht allgemeinen Kategorien wie Geschlecht, Alter, Land oder Staat und Produktinteressen einordnen können, um bestimmte Kundengruppen damit anzusprechen, heißt es. Werbung, Videospiel, In-Game-Videos Werbung, Videospiel, In-Game-Videos Ripten
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Bosch 12V Akku Säge EasyCut 12 mit NanoBlade Technologie ohne Akku, Sägeblatt, Karton (12 Volt System, 2,5 Ah)Bosch 12V Akku Säge EasyCut 12 mit NanoBlade Technologie ohne Akku, Sägeblatt, Karton (12 Volt System, 2,5 Ah)
Original Amazon-Preis
93,04
Im Preisvergleich ab
84,44
Blitzangebot-Preis
79,93
Ersparnis zu Amazon 14% oder 13,11

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden