Skype wusste von der IP-Problematik seit 2010

Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Bildquelle: Skype
Der Entwickler mit dem Alias Zhovner machte kürzlich darauf aufmerksam, dass sich auf einfache Art und Weise IP-Adressen von Skype-Nutzern über eine Webseite auslesen lassen. Offenbar wusste man von diesem Problem seit 2010.
Um sowohl die interne, als auch die externe IP-Adresse eines Nutzers des VoIP-Dienstes Skype ermitteln zu können, musste über eine eingerichtete Webseite nur der Benutzername eingegeben werden. Vor mehr als einem Jahr wurden die Skype-Entwickler auf diese Problematik aufmerksam gemacht, schreibt das 'WSJ'.

Sicherheitsforscher und Wissenschaftler des Polytechnic Institute an der New York University und Mitarbeiter der in Frankreich ansässigen Firma Inria machten Skype telefonisch auf die angesprochen Problematik im November 2010 aufmerksam. Im Oktober des letzten Jahres wurden Teile der Untersuchung veröffentlicht. Über mehrere Wochen hinweg konnte man auf diese Weise den jeweiligen Aufenthaltsort von tausenden Skype-Nutzern verfolgen.

Einer der Sicherheitsforscher hat sich in der letzten Woche erneut mit diesem Thema beschäftigt und herausgefunden, dass die Schwachstelle nach wie vor existiert. Über die öffentliche IP-Adresse der Nutzer könnte ein Angreifer beispielsweise einen ersten Angriffspunkt herausfinden oder Informationen über den Aufenthaltsort herausfinden.

Inzwischen haben sich die Entwickler von Skype zu diesem Thema mit einer kurzen Stellungnahme geäußert. Die Sicherheit der Nutzer liegt ihnen angeblich am Herzen und daher möchte man entsprechende Schritte einleiten, um dafür hinreichend sorgen zu können. Gegenwärtig sei man noch mit der Analyse eines "neuen Werkzeugs", mit dem sich die IP-Adressen von Nutzern herausfinden lassen, beschäftigt.

Einen Kommentar zu den schon 2010 eingereichten Hinweisen wollte man nicht abgeben.


Skype ist eine kostenlose IP-Telefonie-Software des Unternehmens Microsoft mit Instant-Messaging-Funktion, Dateiübertragung und Videotelefonie, die ein proprietäres Netzwerkprotokoll verwendet. Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden