Berliner Piraten haben neuen Vorstand gewählt

Logo, Politik, Piratenpartei, Netzpolitik, Parteien Bildquelle: Piratenpartei Deutschland
Der Berliner Landesverband der Piratenpartei, dem im vergangenen Herbst als erstem der Einzug in ein Landesparlament gelungen ist, hat heute einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Gerd Anger hatte seine erneute Kandidatur zurückgezogen.
Anger stand seit Februar 2011 an der Spitze des Landesverbandes und hielt insbesondere im Wahlkampf des letzten Jahres die Fäden zusammen. Aufgrund der hohen Belastung, die eine ehrenamtliche Vorstandsarbeit mit sich bringt, zog er sich nun zurück, was die Basis mit einem anerkennenden Applaus bedachte.

Die Landesmitgliederversammlung lehnte es auch aufgrund dessen ab, die Amtszeit des Vorstandes von derzeit einem auf zwei Jahre zu verlängern. Außerdem bekannten sich Teilnehmer wie Kandidaten mehrheitlich zu einem verwaltenden Vorstand, dessen Aufgabe es ist, die Arbeit der Partei zu koordinieren, während die Inhalte von der Basis ausgestaltet werden.

Die Vorstandswahlen an diesem Wochenende finden auch unter der Maßgabe der Vorbereitung des Bundestags-Wahlkampfes im kommenden Jahr statt. Angesichts der Entwicklungen in den jüngsten Umfragen herrschte spürbare Zuversicht, 2013 auch den Einzug in das gesamtdeutsche Parlament zu schaffen.

Zum neuen Landesvorsitzenden der Piratenpartei Berlin wurde Hartmut Semken gewählt. Der Entwicklungs- und Projektingenieur ist seit Ende 2009 Mitglied in der Partei und hatte zuvor kein Amt inne. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Christiane Schinkel bestimmt, die erst seit dem letzten Jahr in der Piratenpartei ist. Beruflich beschäftigt sie sich mit der Medien-Ausbildung von Grundschülern. Logo, Politik, Piratenpartei, Netzpolitik, Parteien Logo, Politik, Piratenpartei, Netzpolitik, Parteien Piratenpartei Deutschland
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden