Smartphone-Absatz steigt in Deutschland rasant

Smartphone, Handy, Firefox OS Bildquelle: Mozilla
Der Absatz von Smartphones steigt in Deutschland schneller, als es die Branche bisher erwartet hat. Im Jahr 2011 sind hierzulande immerhin 11,8 Millionen Geräte verkauft worden. Das entspricht einem Anstieg von 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Ds teilte der IT-Branchenverband BITKOM auf Basis aktueller Daten des European Information Technology Observatory (EITO) mit. "Die Smartphone-Verkäufe haben unsere ohnehin optimistischen Prognosen noch einmal weit übertroffen", kommentierte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder die Entwicklung. Ursprünglich war der Verband von einem Absatz in Höhe von 10 Millionen Stück im Jahr 2011 ausgegangen.

Der Verkauf von herkömmlichen Handys, auch als Feature-Phones bezeichnet, ging hingegen um 19 Prozent auf 15,6 Millionen Stück zurück. Inzwischen sind somit 43 Prozent aller in Deutschland verkauften Handys Smartphones. Der Umsatzanteil liegt sogar bei zwei Dritteln, da die Geräte deutlich teurer sind als normale Handys.

Im Jahr 2011 wurden in Deutschland 4,1 Milliarden Euro mit Smartphones umgesetzt, ein Plus von 13 Prozent. An der Tatsache, dass der Umsatz mit den Geräte deutlich langsamer steigt als die Verkaufszahlen, lässt sich erkennen, dass diese Geräteklasse zunehmend auch in den unteren Preissegmenten Fuß fasst. Kosteten Smartphones vor wenigen Jahren stets noch mehrere hundert Euro, sind inzwischen auch Modelle zu haben, deren Preis unter der Hundert-Euro-Marke liegt.

Aktuell liegt in Deutschland Nokia mit einem Marktanteil von 25 Prozent beim Smartphone-Absatz vorn - allerdings handelt es sich hier noch kaum um die typischen aktuellen Modelle mit Touchscreen und einer App-Umgebung. In diesem Bereich will das Unternehmen in diesem Jahr mit seinen verschiedenen Windows Phone 7-Modellen durchstarten.

Auf dem zweiten Rang folgt bereits Apple mit seinem iPhone. Das Unternehmen kommt immerhin auf einen Anteil von 23 Prozent. Dahinter folgen mit einigem Abstand Samsung und HTC mit 15 beziehungsweise 14 Prozent Marktanteil. Diese beiden Hersteller sorgen im Wesentlichen dafür, dass Android hierzulande inzwischen zur stärksten Plattform im Smartphone-Bereich wurde. Smartphone, Handy, Firefox OS Smartphone, Handy, Firefox OS Mozilla
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden