Fußball-EM: Totale Überwachung durch INDECT

Fußball, Ecke, Rasen Bildquelle: John Allan
Fußball-Fans müssen damit rechnen, bei Besuchen der Europameisterschafts-Spiele in Polen im kommenden Jahr der bisher wohl weitestgehenden Überwachung ausgesetzt zu sein. Erstmalig soll hier das auf europäischer Ebene entwickelte System INDECT zum Einsatz kommen.
"Unser letzter Stand ist, dass INDECT bei der EM getestet wird", sagte Alexander Alvaro, ein Abgeordneter der FDP im Europaparlament, gegenüber dem Portal 'Der Westen'. Das System führt Daten aus allen erdenklichen Quellen zusammen und soll sehr schnell Zusammenhänge hinsichtlich des Verhaltens von Personen analysieren und sogar prognostizieren können.

Hierfür wertet INDECT unter anderem Informationen aus Behördendatenbanken, Social Networks und von Überwachungskameras sowie Lokalisierungsdaten der Handy-Netzbetreiber aus. Wird eine bestimmte Person als Auffällig deklariert, sollen gesonderte Überwachungsmaßnahmen folgen - darunter auch die Verfolgung mit Drohnen. Es kann hier bereits genügen, dass man sich zügig durch den Aufnahmebereich einer Kamera bewegt oder in eine andere Richtung als die anderen Menschen läuft.

In Deutschland wäre der Einsatz eines solchen Systems verfassungswidrig, erklärte Alvaro. Selbst das Bundeskriminalamt weigerte sich daher, trotz mehrfacher Anfragen, Partner zu werden. Trotzdem sind durchaus auch zwei deutsche Unternehmen und die Universität Wuppertal an dem Projekt beteiligt. Seit 2009 investiert die EU-Kommission 11 Millionen Euro in die Erforschung der benötigten Technologien. Die Projektleitung liegt bei der Universität Krakau - also in Polen.

Das definierte Ziel besteht in einer Fertigstellung von INDECT bis zum Jahr 2013. Die Fußball-EM in Polen und der Ukraine würde somit zu einem ersten größeren Praxistest des Überwachungssystems. Später könnte es vollständig oder in Teilen die Überwachungsmaßnahmen in der EU auf ein neues Niveau heben.

Allerdings gibt es Widerstand. Sowohl Datenschützer als auch Netzaktivisten wollen eine Einstellung der Forschungen erreichen. Auch Abgeordnete des Europäischen Parlaments treten immer häufiger in die Reihen der Kritiker. Ob das Projekt aber gekippt werden kann, ist noch nicht absehbar. Fußball, Ecke, Rasen Fußball, Ecke, Rasen John Allan
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden