Groupon-Aktie legt dramatischen Sturzflug hin

Schnäppchen, Rabatt, Groupon Bildquelle: Groupon
Die Schnäppchen-Seite Groupon ist vor gerade einmal knapp drei Wochen an die Börse gegangen und schlug sich dort anfangs auch ausgezeichnet. Diese Woche folgte aber ein dramatischer Absturz, die Aktie fiel sogar deutlich unter den Ausgabepreis.
Beim langerwarteten Börsengang von Groupon am 4. November wurden die Aktien zum Preis von 20 Dollar auf den Markt geworfen. Und anfangs sah es auch so aus, als ob die Zweifler nicht Recht behalten würden: Die Aktie stieg zeitweise sogar um 50 Prozent auf 30 Dollar hoch.

Die fetten Wochen dürften nun aber vorbei sein: Zum Handelsstart am Montag war eine Groupon-Aktie noch 26 US-Dollar wert, danach zeigte die Kurve aber steil nach unten: Am Montag fiel der Kurs um zehn Prozent, am Dienstag sogar um 15 Prozent. Gestern ging es weiter bergab, am Ende des Börsentages war eine Groupon-Aktie nur noch 16,96 Dollar wert.

Dass der Absturz am Montag begann, ist allerdings kein Zufall: An diesem Tag ist nämlich die Haltefrist für frühe Anteilseigner und Mitarbeiter ausgelaufen, so dass diese ihre Aktien erstmals auf den Markt werfen konnten. Ein Kursabfall am Tag des Auslaufens der Haltefrist ist an sich nicht ungewöhnlich, ein Absturz in der Dimension der Groupon-Aktie allerdings schon. Manche Börsenexperten sprachen sogar von einem "Erdrutsch".

"Ehrlich gesagt bin ich überrascht, dass die Aktie überhaupt so gut gelaufen ist", sagte Ed Woo, Analyst bei Wedbush Securities gegenüber 'CNN'. "Nun kehrt die negative Stimmung zurück. Die Investoren konzentrieren sich wieder auf das langsame Wachstum des Unternehmens und wie es viel Geld verliert."

Bei Groupon können Firmen Coupons mit Rabatten für ihr Geschäft anbieten. Der Deal kommt zustande, wenn eine bestimmte Anzahl von Interessenten zuschlägt. Groupon behält eine Kommission, meist ist es etwa die Hälfte des Werts des Gutscheins. Allerdings haben viele Experten immer wieder Zweifel an der Seriosität dieses Geschäftsmodells geäußert, weil Groupon trotz steigender Umsätze hohe Verluste einfährt.

Siehe auch: Bäckerin durch Groupon-"Erfolg" nah an der Pleite Schnäppchen, Rabatt, Groupon Schnäppchen, Rabatt, Groupon Groupon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:40 Uhr Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Original Amazon-Preis
72,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
58,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 14,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden