Papst Benedikt XVI. verurteilt Pornos im Internet

Porno, Erotik, Frau, Girl Bildquelle: AnderssonLinnea
Die Aufregung um Bücher mit erotischen Inhalten beim mehrheitlich katholischen Weltbild-Verlag hat die höchste (irdische) Stelle erreicht. Papst Benedikt XVI. hat sich persönlich eingeschaltet und die Verbreitung von entsprechendem Material verurteilt.
Wie 'Meedia' berichtet hat sich das Oberhaupt der katholischen Kirche explizit gegen die "weite Verbreitung von Material erotischen oder pornographischen Inhalts, gerade auch über das Internet" ausgesprochen. Hintergrund ist die Aufregung um den Web-Shop des Weltbild-Verlags, der mehrheitlich den deutschen Diözesen, und somit der katholischen Kirche, gehört.

Ausgelöst hatte die Debatte das Angebot des Verlages Blue Panther Books, das man auf Weltbild.de bestellen konnte. Die Titel der Bücher sind recht eindeutig: "Schlampen-Internat", "Vögelbar" und "Anwaltshure". Medien hatten ausführlich darüber berichtet. 'Welt Online' titelte etwa "Katholische Kirche macht mit Pornos ein Vermögen", die katholische Zeitschrift Pur fragte sich "Bischöfe als Porno-Produzenten?".

Weltbild wehrte sich Ende Oktober gegen die Vorwürfe und erklärte in einer Pressemitteilung, dass Pornografie ein "rechtlich eindeutig definierter Begriff" sei, weshalb man auch keine pornografischen Inhalte im Angebot habe. Ohnehin könne keine Rede davon sein, dass man Millionen damit verdiene. Bücher, die über das Stichwort "Erotik" im Internet zu finden waren, hätten im Kalenderjahr 2011 einen Anteil von weniger als 0,017 Prozent des Gesamtumsatzes der Verlagsgruppe Weltbild ausgemacht.

Als Reaktion auf die Aufregung verbannte Weltbild die umstrittenen Bücher aus seinem Sortiment, außerdem wurden die Suchfilter auf Weltbild.de angepasst, so dass Stichworte wie Sex, Erotik oder Porno keine Ergebnisse mehr liefern. Als Ausweg aus dem Dilemma sieht "Meedia" nur zwei Möglichkeiten: Entweder Weltbild trennt sich von komplett von erotischer Literatur (so hat man etwa die "Feuchtgebiete" von Charlotte Roche nach wie vor im Angebot) oder Weltbild wird verkauft. Porno, Erotik, Frau, Girl Porno, Erotik, Frau, Girl AnderssonLinnea
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren192
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden