Windows 7: Hotfix gegen zufällige Speicher-Hänger

Microsoft hat ein Problem mit Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bestätigt, durch das es bei hoher Speicherauslastung zu spontanten Abstürzen kommen kann, bei denen das System einfach "einfriert". Auch das Service Pack 1 kann hier bisher keine Abhilfe schaffen. Nach Angaben von Microsoft tritt das Problem normalerweise dann auf, wenn der Speicher-Manager sehr viele Aktionen beim Schreiben und Löschen im Arbeitsspeicher durchführen muss. Ursache des Problems ist eine sogenannte "Deadlock Situation" in der Datei fltmgr.sys, dem Filesystem Filter Manager von Windows 7.

Die Redmonder haben einen Hotfix für den Fehler entwickelt, der allerdings nicht für die breite Masse der Nutzer verfügbar ist. Das Paket KB2575077 kann bei Bedarf über die Microsoft-Supportseiten per E-Mail angefordert werden. Anwender sollten den Fix nur dann ordern, wenn sie tatsächlich Probleme mit sporadischen "Hängern" ihres Systems haben.

Laut der Microsoft Support-Homepage wird der neue Hotfix langfristig Teil des Windows 7 Service Pack 2 sein. Vorerst wird er jedoch nur auf Anfrage zur Verfügung gestellt, da noch keine ausführliche Erprobung durchgeführt wurde. Wann das nächste große Update-Paket für das aktuelle Betriebssystem des Softwarekonzerns erscheinen soll, ist allerdings noch unklar.

Weitere Informationen: Microsoft Support KB2575077

Download: Microsoft Hotfix KB2575077 für 32-Bit-Systeme
Download: Microsoft Hotfix KB2575077 für 64-Bit-Systeme Microsoft, Support, Hotfix Microsoft, Support, Hotfix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 UhrDiscoball DM-01 Beamer -
Discoball DM-01 Beamer -
Original Amazon-Preis
189
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
160
Ersparnis zu Amazon 0% oder 29

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden