Windows 7: Über 450 Millionen Lizenzen verkauft

Windows 7, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat anlässlich der Eröffnung seiner Entwicklerkonferenz "BUILD Windows" neue Zahlen zur Verbreitung von Windows 7 bekanntgegeben und Angaben darüber gemacht, wie sich der Internet Explorer 9 im hart umkämpften Browser-Markt schlägt.
Wie Windows-Chef Steven Sinofsky erklärte, wurden seit der Markteinführung im Oktober 2009 bereits mehr als 450 Millionen Lizenzen von Windows 7 verkauft. Außerdem nutzen mittlerweile mehr Privatanwender Windows 7 als Windows XP, so Sinofsky unter Berufung auf Zahlen die Microsofts Windows Update Team anhand der Aufrufe der Aktualisierungsfunktion durch die verschiedenen Windows-Versionen selbst erhoben hat.

Außerdem ließ Sinofsky durchblicken, dass Windows 7 seit seinem Launch bereits über 1500 Code-Veränderungen verschiedenster Art erfahren hat. Dazu gehören laut dem Windows-Chef unter anderem Bug-Fixes, Updates und auch Änderungen an den Funktionen des Betriebssystems. Dies sei Beleg dafür, dass Microsoft weiter kräftig in Windows 7 investiert, um so auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Nutzer zu reagieren.

Die Windows Live Dienste werden in Zukunft bei Windows 8 eine noch größere Rolle spielen, so Sinofsky. Aktuell werden die Angebote wie etwa Hotmail oder auch SkyDrive bereits von mehr als 542 Millionen Anwendern aktiv genutzt. Der Internet Explorer 9 erfreut sich laut Microsoft ebenfalls größter Beliebtheit, legt er doch so schnell in Sachen Marktanteil zu wie derzeit kein anderer Browser für Windows.

Insgesamt habe man mit Windows 7 lediglich die Basis für die Zukunft im Zeichen von Windows 8 geschaffen. Alle Anwendungen und Hardware-Produkte, die für Windows 7 zertifiziert wurden, sollen demnach auch in Verbindung mit dem Nachfolger einwandfrei funktionieren, auch wenn sich mit Windows 8 in vielerlei Hinsicht einiges verändern wird. Windows 7, Logo, Hintergrundbild Windows 7, Logo, Hintergrundbild Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden