Microsoft: Security Center-Suche zeigte Porno-Links

Der Software-Konzern Microsoft hatte in seinem Safety & Security Center aktuell selbst mit einem Sicherheits-Problem zu kämpfen. Unbefugten war es gelungen, fremde Daten in den Index der lokalen Suchmaschine einzuspeisen. Diese zeigte anschließend ... mehr... Microsoft, Logo, Redesign Bildquelle: Microsoft Microsoft, Logo, Suchmaschine, Redesign, Suchergebnis Microsoft, Logo, Suchmaschine, Redesign, Suchergebnis Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und welchem Mitarbeiter genau ist es aufgefallen? ^^
 
Hat Microsoft nicht erst vor ein paar Tagen gesagt, dass bei denen alles sicher sei und dass bei SONY und Co nur Anfänger sitzen? ^^
 
@noneofthem: das gleiche hab ich auch gerade gedacht :-)
 
@noneofthem: Mach Dich mal schlau was der Unterschied zwischen einem Hackangriff, und der Manipulation automatisch erzeugter Suchergebnisse ist.
 
@Tintifax: Beides sind Angriff auf eine Website oder einen Service und Sicherheitslecks. Klar wurde hier nichts entwendet, es zeigt aber Lücken auf. Darauf wollte ich hinaus.
 
@noneofthem: Trotzdem bleibt Sony gegenüber MS ein noob.
 
@Menschenhasser: Das sowieso. Microsoft ist in Sachen Software auch einfach mal etwas erfahrener als die Bubis bei SONY. Beide Unternehmen haben sich aber in Bezug auf Endkundenfreundlichkeit schon dicke Dinger geleistet.
 
@noneofthem: Die Aussage mit der Erfahrung würde ich mal mit vorsicht genießen. ;) Denn die SCS (Sony Creative Software) Abteilung von Sony, entwickelt Software für den Profi- u. Semi-profi Bereich (Audio/Video) - in einen Bereich, in dem MS absolut nix zu melden hat. Kann man also nicht vergleichen. Ganz zu schweigen, welche Software so noch alles von den unzähligen Sub-divisions dieses Riesenkonzerns entwickelt wird, von dem wir gar nicht wissen, das Sony dahinter steht.
 
@noneofthem: Falsch! Es zeigt keine Lücke auf! Das würde bedeuten, dass jede Google-Bombe eine (Sicherheits-)Lücke aufzeigen würd, und das tut es nicht! Wenn ich eine Webseite erstelle mit dem Titel "Steve Jobs und Bill Gates heirateten heimlich und bekommen ein Kind", 10.000 Leute suchen nach genau diesem Begriff und clicken auf meine Seite, wird der Autocomplete von Google auch in Kürze nach "Steve Jobs und" den Rest der Zeile einblenden. Das ist keine Lücke im Google, sondern ein laufender Prozess bei Suchmaschinen, dass man sowas wieder rauslöscht bzw die Algorithmen an diese "Tricks" anpasst.
 
"Entdeckt wurde das Problem vom Security-Unternehmen" jaja mal in der pause 5 gegen willy gespielt oder wie :D
 
@neuernickzumflamen: Hab mich auch gefragt was einen dazu bewegt ohne vorhandenen Verdacht solche Begriffe da in die tastatur zu hacken :<
 
@neuernickzumflamen: Crab the stick and doubleclick!
 
@neuernickzumflamen: was ist 5 gegen willy????
 
@GibtEsNicht: Nie Free-Willy gesehen? Da gab es 5 Bösewichter, die mit aller Gewalt versuchten, den armen Willy zu schrubben. Das ging solange, bis der arme Lümmel vor Erschöpfung eine weiße Flüssigkeit durch sein Wal-Loch schoss. Der arme... hat gelitten wie ein Tier....
Und immer wenn seither jemand von "5-gegen-willy" spricht, redet er sicher nicht von Selbstbefriedigung, sondern ganz klar von dieser bewegenden Szene eines Hollywodd-Streifens!!!
 
@MCee_Donald: ah ok :D
 
Ganz sicher dass das Externe waren und nicht Interne Mitarbeiter die das gemacht haben?
 
"Entdeckt wurde das Problem vom Security-Unternehmen GFI Software."
Steht doch im Thread... Also externe^^
 
Nach Sex gesucht und Sex gefunden. Erwartetes Resultat... It's a Feature ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen