Sicherheitsbewusstsein bei den Nutzern gering

Datenschutz Obwohl seit Jahren versucht wird, die Internet-Nutzer stärker für das Thema IT-Sicherheit zu sensibilisieren, gibt es nur kleine Fortschritte, so eine aktuelle Studie. Einen Virenschutz haben zwar 93 Prozent und eine Firewall 81 Prozent der deutschen Anwender installiert. Selbst die aus eigener Einschätzung kompetenten Nutzer verfügen aber nur zu 49 Prozent über eine Sicherheitssoftware mit Anti-Phishing-Programm, die vor dem Ausspähen von Passwörtern schützt.

Nutzer, die sich selbst keine oder nur eine geringe Internetkompetenz zuschreiben, sind sogar zu fast zwei Dritteln ohne entsprechenden Schutz online. Nicht einmal jeder Zweite (49 Prozent) spielt zeitnah aktuelle Updates zum Browserschutz auf.

Zu diesem Ergebnis kommt Studie von TNS Infratest im Auftrag der Deutschen Telekom, die anlässlich des morgigen europäischen Datenschutztagesvorgestellt wurde. "Auch Anwender, die schon seit Jahren im Netz surfen, unterschätzen Gefahren, die durch E-Mail-Tricks und Betrug entstehen können", sagt Claus-Dieter Ulmer, Datenschutzbeauftragter der Deutschen Telekom.

Besonders Nutzer des Mobile-Internet sind fahrlässig: Gerade einmal 25 Prozent haben einen Virenschutz auf ihrem Smartphone installiert, nur 18 Prozent eine Firewall. Hier besteht allerdings auch auf technischer Seite noch Nachholbedarf: Nicht für alle Betriebssysteme existieren Firewalls und Virenschutzsoftware. Komplette Sicherheitspakete werden gerade erst entwickelt.

Ein weiteres Ergebnis der Untersuchung: Was als privat und was als öffentlich relevant betrachtet wird, hat sich radikal gewandelt. Zu analogen Zeiten war es selbstverständlich, Name und Adresse im Telefonbuch zu veröffentlichen. Heute gelten diese Angaben bei vielen Nutzern als privat. Stattdessen werden in sozialen Netzwerken Angaben über Alter und Geschlecht, persönliche Vorlieben und den Beziehungsstatus häufig frei verbreitet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden