Konami: 3D-Mobile-Games ohne Brille vorgestellt

Wirtschaft & Firmen Die Entwickler von Konami haben neue 3D-Spiele für Mobilgeräte vorgestellt. Diese lassen sich offenbar ganz ohne 3D-Spezialbrillen spielen. Unter dem Strich soll damit ein besseres visuelles Erlebnis als bei klassischen Spielen möglich sein. Gemeint sind damit die zwei Sport-Simulationen "Golfriends" und "Mobile Pawafuru Proyakyu 3D". Als vorinstallierte Anwendungen will Konami diese beiden Titel auf Smartphones mit Android-Betriebssystem ausliefern, berichtet 'Pressetext'.

Die beiden Titel laufen unter anderem auf Sharp-Geräten der Galapagos-Serie und dem Lynx 3D. Vorerst werden die Spiele aber vermutlich nur in Japan zur Verfügung stehen. Im Allgemeinen sehen die Entwickler von Konami in diesen Spielen einen Höhepunkt in der Arbeit für den mobilen Markt.

Die Unterhaltungselektronikindustrie verspricht sich von der Weiterentwicklung zu Modellen, die ohne Spezialgläser auskommen, den Durchbruch dieser Technologie. Auch die Handheld-Spielekonsole 3DS von Nintendo verspricht 3D-Effekte ohne spezielle Brille.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden