China hat die höchste Rate an Computer-Verbrechen

Internet & Webdienste Die Sicherheitsexperten von Symantec teilten mit, dass China das Land mit der höchsten Rate an Computer-Verbrechen ist. Von Cyber-Kriminellen wurden dort mehr als drei Viertel aller Online-Nutzer geschädigt. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen die Länder Brasilien und Indien bei dieser Platzierung. Mit 73 Prozent finden sich die Vereinigten Staaten auf dem vierten Platz ein. Weltweit gesehen beträgt die Opferrate 65 Prozent, so die Studie von 'Symantec'.

Im Rahmen dieser Untersuchung wurden vom Sicherheitsdienstleister 7000 Anwender in 14 Ländern zu ihren Erfahrungen im Zusammenhang mit Internet-Kriminalität befragt. 44 Prozent der Befragten haben den Fall der zuständigen Polizei gemeldet, heißt es in dem Bericht.

Durchschnittlich dauert es ungefähr einen Monat, um eine Straftat im Internet aufzuklären. Dabei fallen Kosten in der Höhe von 350 US-Dollar an. Ein Drittel der Opfer teilte gegenüber Symantec mit, dass ihr Fall nie vollständig geklärt werden konnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Original Amazon-Preis
104,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 25% oder 25,97

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden