Facebook: Aktive Sitzungen aus der Ferne beenden

Internet & Webdienste Die Entwickler des weltgrößten Social Networks haben ein neues Sicherheitsfeature angekündigt, mit dem die Nutzer aus der Ferne prüfen können, ob sie noch mit anderen Geräten bei Facebook angemeldet sind. Sollte dies der Fall sein, so können die Facebook-Nutzer auf diese Weise eine Abmeldung vornehmen. Durch den so genannten Remote-Log-out soll verhindert werden, dass Dritte den Account beispielsweise für Identitätsdiebstahl verwenden können. Hintergrund dieser Angelegenheit ist es, dass viele Nutzer vergessen, sich von Facebook abzumelden.

Der Produktmanager von Facebooks Site Integrity Team, Jake Brill, sagte gegenüber 'CNet', dass die Gefahr eines Missbrauchs besteht, wenn jemand die Kontrolle über ein fremdes Konto hat. Die neue Funktion findet sich im Menü Kontosicherheit in den Kontoeinstellungen ein. Geplant ist es, das Feature allen Facebook-Nutzern weltweit zur Verfügung zu stellen.

Zudem sollen die Mitglieder von Facebook so erkennen können, ob sich Dritte einen unbefugten Zugriff auf das Konto verschafft haben. Entsprechende Sitzungen können an dieser Stelle beendet werden.

WinFuture bei Facebook: Facebook.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
6,90
Ersparnis zu Amazon 65% oder 13,08
Nur bei Amazon erhältlich

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden