Facebook: Aktive Sitzungen aus der Ferne beenden

Internet & Webdienste Die Entwickler des weltgrößten Social Networks haben ein neues Sicherheitsfeature angekündigt, mit dem die Nutzer aus der Ferne prüfen können, ob sie noch mit anderen Geräten bei Facebook angemeldet sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum nicht einfach unter den Abmelden knopf noch einen alle Sitzungen Abmelden Knopf.
 
@Heimchen: Und wer sagt dir das es der rechtmäßige Besitzer oder Nutzer des Profils ist, der den Knopf dann drück? *rolleyes*
 
@wtf: was wäre so schlimm, wenn ers nicht wäre? sein passwort sollte ja wohl jeder vielleicht wissen, um eine neue sitzung zu starten.
 
@wtf: also bei msn werden endpunkte auch angezeigt und die option dort aus zu loggen und es funzt seit über nem jahr wunderbar, inzwischen sogar mit 3 anbieter messenger im handy zb....
 
An sich ne gute Idee, nur wenn die das wieder in irgend nem Untermenü vergraben, nützt es auch nichts. Der Nutzer müsste aktiv drauf hingewiesen werden, dass es noch Sitzungen gibt, die er nicht beendet hat.
 
Da Lobe ich mir doch das System bei Google Mail. "Sie sind mit einer andren IP angemeldet..." und man hat einen Verlauf, welche IPs sich wann und wo eingeloggt haben. Facebook hat nichts von beidem, will aber jetzt mit einem Fernmelde-Button kommen? Sehr nützlich...
 
@sibbl: so sehr ich es hasse die VZnetzwerke zu loben, hat das "VZ" auch einen IP Adressen Verlauf. Dort kann man auch einsehen wann man wo und wer eingeloggt war.
 
@sibbl: Naja, wie waren denn DEINE IPs die du gestern verwendet hast? So wirklich finde ich eine History, zumindest hier in Deutschland wo fast jeder jeden Tag eine neue IP hat, nicht wirklich.
 
@Lastwebpage: naja, eine IP adresse zerfällt ja in einen host und einen netz teil. in sofern kann man zumindest schonmal grobe querschläger recht leicht sehen. ich krieg auch hin und wieder so warnungen, weil mein laptop sich ab und zu ins ungesicherte wlan unserer nachbarn von selbst einwählt. und dann seh ich, oh netcologne und nicht alice, keine panik, bin nur ich.
 
@LoD14: Dein Laptop wählt sich ohne Rückfrage und ohne dein Willen in fremde WLANs ein? Also da würd ich schleunigst mir über deine WLAN-Konfiguration Gedanken machen.
 
@Lofote: ich hatte mich iwann mal versehentlich mit dem verbunden, dann ists unter bekannte netzwerke geendet und das system verbindet sich immer mit dem stärksten signal... das system funktioniert halt so, wie ich es falsch bedient hab. aber wozu sollte ichs ändern? oO
 
@Lastwebpage: also meine IP wird nächtlich aktualisiert. Das heißt ich sehe, wenn sich am vergangenen Tag jemand angemeldet hat, der eine andere IP hatte. UND ich sehe evtl dass sich jemand angemeldet hat, als ich zu der geloggten Uhrzeit offline war.
 
SObald ich mich an einem anderen PC anmelde werde ich automatisch beim anderen PC abegemeldet wenn ich dort ne neue Eingabe versuche...
 
@citrix: Bei mir ist FB auf mehreren PCs und dem Handy gleichzeitig offen, und keine Session schmeißt die andere raus.
 
Also bei jedem CMS, Webseite oder sonstwas, das ich bisher programmiert habe, konnte man sinnigerweise nur an einem PC gleichzeitig angemeldet sein, nur scheinbar mögen solche Communities das nicht. In Kwick oder SVZ kann man afaik auch gleichzeitig an mehreren PCs angemeldet sein.
 
oh ja der missbrauch wäre natürlich massiv...was man mit meinem (sofern ich einen hätte)facebookaccount so alles anstellen könnte. dann kann jmd. wohl verträge in meinem namen abschließen...oder eine bank überfallen und dann in meinem profil zu schreiben das ich es war... ne sry die datenbanken von denen sind offen wie ein scheunentor und die machen sich gedanken darum ob man auch ja überall anständig ausgeloggt sei?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check