Windows 7: Erste Preise für System-Builder-Version

Windows 7 Bei Preisvergleichdiensten sind erste Angaben zu den Preisen der Systembuilder- bzw. OEM-Varianten von Windows 7 aufgetaucht. Der Preisunterschied fällt zum aktuellen Zeitpunkt im Vergleich zur Retail-Variante teilweise sehr deutlich aus. Beim österreichischen Preisvergleichsdienst 'Geizhals' werden die SB-Versionen von Windows 7 Home Premium zu Preisen ab rund 89 Euro gelistet, was sowohl für die 32-, als auch die 64-Bit-Variante gilt. Die Retailversion wird für rund 120 Euro angeboten, soll aber später teurer abgegeben werden.

Die OEM-Ausgabe von Windows 7 Professional wird zu Preisen von rund 120 Euro angeboten. Deren Retail-Version wird im Vergleich für mehr das Doppelte gelistet und kostet rund 280 Euro. Die High-End-Version Windows 7 Ultimate wird von den Händlern in der SB-Variante für rund 160 Euro angeboten. Sie kostet in der Retail-Ausgabe stolze 300 Euro.

Außerdem bestätigen die Listings des Preisvergleichers, dass das Windows 7 Home Premium Family-Pack mit drei Upgrade-Lizenzen hierzulande 150 Euro kostet. Einige Händler bieten es deutlich günstiger an und nähern sich bereits der 120-Euro-Grenze. Die genannten Preise sind bis zur Markteinführung von Windows 7 insgesamt mit Vorsicht zu genießen. Ab wann die Händler liefern können, ist noch unklar.

Weitere Informationen: Geizhals.at

WinFuture Special: Windows 7

Vielen Dank an Dilas für den Hinweis im Forum!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren99
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:40 Uhr Bags4Less Geldbörse aus echtem weichem Rindsleder / Model: 8010SK
Bags4Less Geldbörse aus echtem weichem Rindsleder / Model: 8010SK
Original Amazon-Preis
39,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,90
Ersparnis zu Amazon 38% oder 15
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden