Dell mit deutlichem Gewinneinbruch im 4. Quartal

Wirtschaft & Firmen Der Computerhersteller Dell hat vor kurzem seine Geschäftszahlen für das abgelaufene vierte Quartal präsentiert. Daraus geht hervor, dass der Gewinn des Unternehmens im Schlussquartal 2008 um 48 Prozent eingebrochen ist. Zwischen November und Januar sank der Nettogewinn von Dell von 679 Millionen US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal auf 351 Millionen US-Dollar. Auch beim Umsatz musste das Unternehmen einen Rückgang hinnehmen - dieser brach um 16 Prozent auf 13,43 Milliarden US-Dollar ein.

Wie Firmenchef und -gründer Michael Dell am Donnerstag erklärte, wolle man den schlechten Geschäftszahlen mit einem neuen Sparprogramm entgegenwirken. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 will das Unternehmen demnach rund vier Milliarden US-Dollar einsparen.

Die Sparmaßnahmen beinhalten eigenen Angaben zufolge unter anderem die Auslagerung von Tätigkeiten und Dienstleistungen an Drittunternehmen. Analysten fürchten zudem, dass Dell den Sparkurs mit Hilfe von weiteren Stellenstreichungen durchsetzen wird - allein 2008 waren 10.000 Mitarbeiter entlassen worden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden