Windows 7: Microsoft bringt Patch gegen MP3-Fehler

Windows 7 Der Software-Konzern Microsoft hat den ersten Patch für sein neues Betriebssystem Windows 7 veröffentlicht. Das Update soll einen Fehler beheben, der MP3-Dateien beschädigte. Die öffentliche Beta, die morgen bereitgestellt wird, liefert Microsoft noch mit dem Bug aus. Deshalb ist es notwendig, den Patch einzuspielen, bevor man versucht, mit dem neuen Betriebssystem MP3-Dateien wiederzugeben, so der Hersteller.

Microsoft weist außerdem darauf hin, dass man vor der Installation der Windows 7 Beta möglichst seine Musikbibliothek auf einen externen Datenträger sichert. Erst nach dem Update seien die Audio-Files wieder nutzbar, ohne dass man Gefahr läuft, diese zu beschädigen.

Das Unternehmen bietet den Patch in zwei unterschiedlichen Versionen an: Einmal für die 32-Bit-Version des Betriebssystem, andererseits für die 64-Bit-Fassung.

Download: Windows 7 Patch (KB961367) - 32 Bit (1,86 MB)

Download: Windows 7 Patch (KB961367) - 64 Bit (3,47 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren87
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden