Windows 7: Microsoft bringt Patch gegen MP3-Fehler

Windows 7 Der Software-Konzern Microsoft hat den ersten Patch für sein neues Betriebssystem Windows 7 veröffentlicht. Das Update soll einen Fehler beheben, der MP3-Dateien beschädigte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LOL geiler Patch!Dieses Update ist nicht für Ihre Widows Version.Habe ja nur Widows 7 32Bit drauf(Englische)

Den Patch für die 64Bit bekommt mann garnicht runter!403 - Forbidden
 
@James10: Falscher Build? Ich denke Patch ist nur für Build 7000.
 
Ja, der Patch ist für den Build 7000. Der Download für die 64-Bit Version funktioniert nun auch, sorry für den kurzes Ausfall.
 
@James10: Geht nur in mit der deutschen Version - bei der englischen 7Version kommt diese Fehlermeldung!
 
Bissl unklar ist das aber schon - schließlich gibt es meines Wissen nach keine unterschiedlichen Patch-Versionen...oder weiß jemand was anderes?
 
@mesios: Du kannst im Installer so ne Art Softwaresperre einbauen (machen gar nicht mal so wenige). Kann man in der Regel aber einfach wieder aushebeln. Doom 3 oder Photoshop CS 3 waren solche bekannte Kanditaten. Beide liesen sich standardmässig nicht unter Windows Server 2003 installieren (diese Betriebssystemversion wird nicht unterstütz, blödsinn). Bei Doom 3 entfernst du in der zuständigen *msi Datei mittels einen msi-Editor (z.B. Orca von MS selbst) nen Eintrag und du kannst den Schmarrn sogar unter Windows 95 installieren. Und für Photoshop gibt es sogar eine hochoffizielle Antleitung für das Applicaton Compatility Tool von MS (dort lügt man den Installer einfach eine falsche Windows Version vor: statt NT5.2 gibt man dort halt die Versionsnummer von XP plus die Buildnummer von SP2 an. (Major: 5, Minor: 1, Build: 2600) :-)
 
Gut, dass sie so schnell reagieren, sonst würden vermutlich einige Beta Tester keinen Bock darauf haben.
 
@zivilist: wieso nicht?! Grad weil es eine Beta ist, sollten sich die Leute im klaren seien, dass so etwas vorkommen kann.... auch wenns eine public Beta ist, ist die Beta nicht als Main-OS konzeptiert
 
@sibbl: Das wiederspricht in keinster Weise der Aussage von zivilist. Und MS hat hier bestimmt nicht reagiert, weil das so völlig egal ist...
 
@bowflow: ja aber wieso sollten einige Beta-Tester keinen Bock drauf haben? Beta Tester hören darauf natürlich den ganzen Tag MP3's, die nirgends gesichert sind ... scho klar :)
 
..geht mir auch so, der 64er geht noch nicht...aber was nutzt mir der patch wenn ich die beta noch nicht habe....hoffentlich taucht die noch heute vormittag aufm tracker auf..
 
@Freiheit für C. Klar: Auf den "Trackern" gibt's die Beta 1 schon seit Anfang des Jahres...
 
@aney1: genauer gesagt seit kurz nach Weihnachten :) Nur die 64bit-Variante erst seit 1-2 Tagen ... und auch nur Englisch und halt ohne Key. Naja Cracks gibts scho genügend :D
 
@aney1: Aber nur die x86!!
 
@spyder: nö, seit gestern auch x64.
 
@sibbl: mit diesen cracks kannst du das os ohne zeitbegrenzung nutzen? Kleiner tipp wo ich den find? Waere sehr dankbar!
 
@Blind4X: Du kannst Dich darauf verlassen, das solche angeblichen "Cracks" eine solide Viren und Trojaner Verbreitung in das Windows Biotop einpflegen werden. Kassandra Rufe werden aber wie immer auf taube Ohren stoßen und Viren und Trojaner werden somit wie immer ihre Verbreitung finden.
 
Ich glaube da wird es so einige Betatester geben, die sich das neue Windows laden, sich aber um den eigentlichen Betatest nicht scheren, die Hinweise nicht lesen, das Update nicht oder zu spät installieren und hinterher rummeckern. Zwei Tage hat MS doch noch, da sollte wenigstens ein Hinweis und die Update- Datei in die .iso integriert werden.
 
@lumpi2k: Wird nicht mehr passieren. Ich könnte mir aber vorstellen dass das Update später per Windows Update verteilt wird. Zusätzlich zu beachten sind die vermutlich veröffentlichten Release Notes.
 
@lumpi2k: Es ist schon sehr witzig, wie blauäugig viele an so eine Problematik herangehn. Zwei Tage sollten ja reichen, um das in die .iso zu integrieren. Hebbt wi lacht. Die Beta, die jetzt verteilt wird, wurde bereits Mitte Dezember fertig gestellt, und das mit gutem Grund. Das Ding wird weltweit verteilt: was glaubst du, auf wieviel hunterten von Download-Servern das Zeug liegen muss. Allein die interne Distribution dauert da viel zu lange. Abgesehen davon zieht jede Änderung an der Auslieferungs-ISO einen Rattenschwanz von internen Tests nach sich, bevor man das Ding unter die Leute bringt. Windows 7 wird schließlich nicht auf dem Schulhof getauscht - naja, jedenfalls nicht von Microsoft....
 
Ist Windows 7 immer noch in zwei verschiedene Versionen aufgeteilt, einmal für 32bit und einmal für 64bit?
 
@el3ktro: Ja, denn einige Computer (z.b. mit Intel Atom CPU) können kein 64bit.
 
@pato: Das ist schon klar, aber es wäre doch einfacher beide Versionen auf eine CD bzw. DVD zu packen und es wird dann die jeweils passende Version installiert.
 
@el3ktro: Eine solche Vista-DVD gibt es für MSDN-Kunden, passt aber nur auf eine DL DVD...
Vielleicht wird's sowas bei der W7-RTM auch für normale Kunden geben?
Die Daten könnten sicher auch so komprimiert werden, dass sie auf eine normale DVD passen.
 
@el3ktro: Das würde aber mit den ganzen Editionen wieder nicht passen vom Platz her (zumindest ohne DL). Ich find's schon gut so. Soll ruhig getrennt bleiben.
 
@TomX: Ach was, ein bisschen komprimieren da, ein paar doppelte Dateien löschen, und schon passt es.
Die offizielle Vistax86+x64 DVD ist weniger als 5GB groß.
Das geht ganz sicher(W7 ist vielleicht sogar keiner, da ein paar Programme nicht mehr dabei sind(wegen Auslagerung auf Live)
 
@aney1: wenn man bedenkt, dass Vista x86 als ISO damals um die 3GB groß war und die Win7-Iso jetzt nur knapp 2,3 gb groß ist ... :) Win 7 M1 war auch noch 2,8 oder 2,9 GB groß ... hat sich schon viel getan
 
@aney1: Ja, das stimmt schon. Aber eine Trennung der Architektur finde ich dennoch besser.
 
@TomX: Vista DVDs sind alle gleich, unabhängig von der Edition.
 
@tobias.reichert: Es hat doch niemand etwas anderes behauptet...
 
@aney1: Doch, TomX in o5/re:5.
 
@tobias.reichert:
o5/re:5 kommt von mir ^^
Falls du re:4 meinst, da sagt er nur dass 32bit und 64bit nicht auf eine DVD passen weil es so viel Edionen für beide Architekturen gibt.
Und ich meine dass es trotz der vielen Edionen passt :)
 
@aney1: ja, meinte auch Nummer 4 ^^. Ich fand nur, es kam so rüber als meinte er dass jede Edition ne eigene DVD hat, dabei gibts nur nen Unterschied zwischen 32 und 64 Bit- Variante und man kann mit einer DVD jede Edition der jeweiligen Architektur installieren, je nach Key. Sprich auf nen DL Rohling passt das Ganze ohne Probleme, würden sies nur endlich mal tun ^^
 
..jetzt hats auch mit dem 64er geklappt....hab aber immer noch nicht die soft...
 
"Die öffentliche Beta, die in zwei Tagen bereitgestellt wird......" Also für mich ist der 09. Januar morgen, also ein Tag.
 
@Slurp: Wo du recht hast, hast du recht. Danke für den Hinweis! :)
 
@Slurp: Naja, am 09.01 Abends in Deutschland, fast 2 Tage... xD
 
@DARK-THREAT: Peace
 
...für mich ist "weihnachten" vielleicht schon heute...halt aben immer die news vom tracker im auge-)))
 
@Freiheit für C. Klar: tja und für einige war weihnachten schon vor einigen tagen *gg* - gruss yergling
 
@Freiheit für C. Klar: Also wenn du zu Weihnachten immer nur unfertige Dinge bekommst, warte doch lieber bis Ostern.
 
Habe ich mir nun eben geladen, und werde diesen Patch morgen dann draufschmeissen, sobald Windows 7 Beta installiert ist =) - Weiss einer von euch, ab wann die Beta morgen Verfügbar sein wird?
 
-i>Wer weiß, vielleicht war das Beschädigen der MP3s doch durch die Musikindustrie gefördert <i-
 
Ne Beta ist ne Beta ist ne Beta! Wenn man hier so die Kommentare liest könnte man meinen ihr nutzt ne BETA für den Produktiveneinsatz.
 
@root_tux_linux:

dein nick sagt schon welches os du für den "produktiven einsatz" nutzt...linux...ich schmeiss mich weg-))) ..und noch gleich ein dickes minus hinterher-)))
 
@Freiheit für C. Klar: Habe 4 Computer, aufm einten is XP, aufm anderen Vista und aufm 3 Linux, der 4te ist um die Betas zu testen =) Wer weiss, vieleicht werde ich mir nochn MacMini anschaffen xDDD
 
@KJackYo: Ich hab 1 PC, 3 Festplatten mit insgesammt 7 Patitionen (Vista, Win7, XP, XP64 und Ubuntu und gaaaanz hinten Win98 + eine leere)....
 
@DARK-THREAT: hast du die nebeneinander laufen oder über eine WM?
 
@KJackYo: Kommt darauf an, ob ich von Platte 1TB booter oder Platte 160GB. Auf der 1TB habe ich mein Vistax64 und Win7x64 PDC. Auf der Anderen die XP's und Ubuntu. Win98 läuft in einer VM unter XPx86, ok war zuletzt 2006.^^
 
@DARK-THREAT: ein pc reicht ja auch für alles, und wenn man mal n paar mehr braucht nimmt man halt ne virtualisierungssoftware - gruss yergling
 
@yergling: Naja, eine VM für 64-Bit OS's habe ich noch nicht gesehen. Bzw funktionieren meine 4 64-Bitter in VM's nicht, ka warum... (aso Ubuntu ist einemal x86 (nur Live CD) und einmal x64)
 
@DARK-THREAT: Ich benutze nur Selten VM. VM ist zwar eine gute sache, nur leider lassen sich die Betriebsysteme nicht wirklich ausführlich testen. Desshalb bevorzuge ich eben nen Computer wo ichs draufschmeissen kann...
 
@KJackYo: Ja ich ja auch, nur habe ich nur einen lauffähigen PC hier. Die anderen sind zwar auch manchmal Versuchskanninchen (Onkel - XP/Vista, Meister (mein ganz alter Rechner)- XP, Kumpel - XP), aber dass kann ich den Leuten nicht immer antun, + noch 1 1/2 ausgeschlachtete PC's auf der Kammer (brauchst du einen VIA C3 CPU?^^)....
 
@KJackYo: Alternative wäre ein, oder mehrere Wechselrahmen.
 
@DARK-THREAT: Ja da hast du schon recht. Lach nein ist ne Nette Geste von dir wüsste aber momentan echt nicht was ich mit dem CPU anstellen soll. Komme aber irgendwann mal drauf zurück xD @Elvenking: Stimmt, diese alternative gibts auch noch!
 
@KJackYo: Wie gesagt, noch hat man die Chance, die CPU's zu bekommen (2x VIA C3, einer mit 800MHz, und einer mit 1,2GHz - beide unterschiedliche BUS). Und ein P1 MMX mit 133MHz. Meine AMD's sind schon längst weg, außer der kaputte 386'er... xD
 
@DARK-THREAT: Der kabutte kannst ja einrahmen =)) Nun ich sag dir bescheid falls ich noch nen CPU brauche (hoffe hast bis dahin noch welche) ^^
 
@DARK-THREAT: Ich verkaufe ein SCSI Dual Mainboard. 2x 400Mhz P2. Sogar XP läuft darauf annehmbar.
 
@Elvenking: Naa, ich habe XP "studiert" (hatte es ja von 2001-2006 im Einsatz), und es läuft zumindest für mich erst ab 1,6GHz, 1GB RAM und ne D3D Graphik "annehmbar".^^
 
@DARK-THREAT: Du würdest Dich wundern. Schließlich hat das Board ja auch 1GB Speicher. Erst wenn man zusätzliche Anwendungen öffnet, merkt man halt, dass es nur 2x400Mhz sind. Aber wenn XP gestartet ist, und man klickt sich so durch, ist es annehmbar schnell. Für jemand, der sich einen kleinen Server aufbauen wollte, gäbe es auch ein besseres BS.
 
sind wir hier auf dem Flohmarkt, wenns so weitergeht macht Winfuture noch Ebay Konkurrenz :)
 
@DARK-THREAT: vm-ware macht das schon lange, auch mit einem 32 bit host
 
Als ob man eine Beta produktiv einsetzen sollte...
Sowas fällt auch nur MS ein...pfff...
Jeder andere würde sagen: Selbst Schuld, wenn Ihr Daten, die Euch lieb sind, einer Beta-Software unterzieht.
 
@cmaus: Wo hat denn MS was davon gesagt, dass man die Beta produktiv einsetzen soll?
 
@el3ktro: Ich denke cmaus bezieht sich auf die Aussagen von MS dass Win7 bei einigen Mitarbeitern als Betriebssystem für die tägliche Arbeit benutzt wird, wobei das eigentlich nicht in diese News gehört
 
@Impact&$153:: Kann sein, aber wenn das so ist, dann ist das doch ein völlig normales Vorgehen. Man kann eine Software nicht immer nur "testen" - der einzige wirkliche Test ist nämlich, sie wirklich einzusetzen - also die ganz normale alltägliche Arbeit damit zu erledigen.
 
@Impact&$153:: Was wahrscheinlich aus so gewollt ist, um das BS im täglichen Betrieb zu testen. Auf solche Kommentare wie von cmaus gar nicht drauf eingehen. Er ist ja bekannt dafür, dass er nur sehr bescheidene Kommentare von sich gibt und grundsätzlich gegen MS stänkert.
 
In diesem Kommentar scheiden sich klar die Mac User auf Winfuture. Der No-Brainer Troll cmaus Versus el3ktro der noch selbst denken kann.
 
..hat jemand eine link für mich wo ich mich bei ms für den "offiziellen" download anmleden kann??? wills mir ja nicht vom tracker holen!
hab dort schon gesucht aber nix gefunden-leider!
 
@Freiheit für C. Klar: Gucke bitte die andere news bitte, dort habe ich eine Antwort geschrieben.
 
@DARK-THREAT:

joo, habs eben gelesen!!!
 
Bei den Connect W7 Downloads ist das MSU-File gleich mit dabei...:-)
 
@mirco.lu:
...wo wo wo????? komm ich da als "endkunde" ran???
 
@Freiheit für C. Klar: Nein, nur Abbonenten und deren engen Verwanten/Freunde. *an User von WF denkt* xD
 
@DARK-THREAT:

..ich bin doch auch ein kumpel von dir, schon vergessen die saufpartie und anschliessende orgie von gestern???
..also raus mit dem link!!!!!!!-)))
 
@Freiheit für C. Klar: Wenn ich Abbonent wäre, lol. Ich kenne auch nur andere Abonenten, aber zb hatte ich die Build 7000 auslassen wollen im Dezember. Ich dachte, die Beta wäre 7013, tja Ar..karte.^^
 
@mirco.lu: gibts da auch des deutsche MUI zum Download? =)
 
@sibbl: Bis jetzt noch nicht, über Windows Update wird auch (noch) keins angeboten...mal abwarten, dafür sind jetzt Windows7 Server aufgelistet
 
Na ich muss hier einmal ganz ehrlich sagen, dass ich spätestens seit Windows Vista RC1 auch Beta-Betriebssysteme (aber keine Beta-Programme von Drittanbietern) auf meinem Hauptrechner installiere und tagtäglich nutze und keine Probleme mit den Systemen habe. Zudem mein Hauptrechner ein HP Notebook und auch mein einziger Rechner ist. Das ging nach Vista Home Premium was ich über ein Jahr benutzt habe im November mit der Win7 Build 6801 los und ging dann am 24.12 mit der Build 7000 weiter. Wenn sich das lohnt, werde ich mir die offizielle Beta sogar in 64bit holen da mein Notebook das unterstützt. Also entgegen einer unbekannten Computerzeitschrift, dessen Namen ich hier nicht nenne (Computerbild), die sagen, man solle bloß die Finger davon lassen, kann ich nur sagen dass es im Gegensatz zur Vista Beta damals viel stabiler, kompatibler und funktionaler ist und deswegen kann ich nicht von abraten die Beta auf nem Hauptrechner zu installieren. @DARK-THREAT: Genau das dachte ich auch, aber vielleicht haben die an der Build 7000 selber noch einige Änderungen vorgenommen, zb was die Übersetzung angeht. Naja mein Teil dazu erstmal.
 
@TheBNY: Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe im August 2006 mit Vista RC1 begonnen und meinen damaligen P4 3,2 GHz dann im Dezember 2006 mit ner Vista MSDN Version final aufgesetzt. Seit dem rennt die Kiste ohne Probleme und wurde schon oft mit dem Test von diversen Programmen strapaziert. So stabil lief XP nicht. Seit Dezember 2008 habe ich Windows 7 Bulid 6800 X86 positiv getestet und hab jetzt Build 6956 X64 im produktiven Einsatz (überwiegend mit Office 2007).
 
Ist es eigentlich so schwer oder zuviel verlangt das Microsoft den Patch noch in die Beta integriert und dann erst zum Download Bereitstellt ?

Dürfte für den angeblichen Software Riesen doch wirklich kein Problem darstellen ?
 
@andi1983: Die Beta wurde bereits im Dezember fertiggestellt. Kann man auf der MSDN Download Seite nachlesen. Der ganze freigabeprozeß dauert sicher einige Zeit, so dass man hier eben gleich einen fix liefert. Finde ich nicht tragisch.
 
@king99: Es macht allerdings einen typischen Microsoft Eindruck, wenn zuerst mal durch eine frischinstallierte öffentliche Beta mp3 Dateien zerstört werden, anstatt das Microsoft die Verteilung solch zerstörerischer Software stoppt. Duchaus erweckt das den Eindruck, das man Microsoft Produkte die als "Beta" getaggt sind, eher als gefährliche "Alpha" Versionen ansehen muss und "Final" bei Microsoft erfahrungsgemäß dann allenfalls Beta Qualitäten hat. Ich erwarte übrigens, das nun die hysterischen Windows Fanbois Amok rennen und Minus hageln lassen. Vor ein paar Jahren trauten sich hingegen die meisten Windows Benutzer noch, die Microsoft Produkte auch kritisch zu betrachten, in der letzen Zeit ist mir aber aufgefallen, wie aggressiv naive und hysterische fanatisierte Microsoft Fanbois gegenüber jeglicher berechtigter Kritik bezüglich Qualitiät ihres angebeteten MS-Fetisch werden.
 
Das Problem ist das das Integrieren eines solchen Patches wiederum einer Qualitätssicherung bedürfte. Ich möchte nicht das Geweine hören wenn sich dann irgendein anderer Fehler einschleichen würde... Zudem: Es ist ne Beta, wer sie installiert, sollte wissen, was er tut.
 
@Fusselbär: Mal ganz abgesehn von deinem üblichen "Microsoft is böse"-Gequassel, das wir alle kennen und lieben: Du hast dir schon die Arbeit gemacht, mal nachzulesen, was genau das Problem ist? Es sind "bestimmte MP3-Dateien mit mehr als 16 KBte Metadaten im Header". Die genau dann betroffen sind, wenn du mit dem Media Player oder dem Windows-Explorer diese Metadaten bearbeitest. Was die Zahl der potentiell Betroffenen tief in den Promillebereich drückt. Aber über zu viel Augenmaß musste man sich bei deinen Posts ja noch nie beklagen....
 
@cgd: Dieses "Feature" vom Windows Media Player in Windows 7 ist also wie eine geladene und entsicherte Schusswaffe die wild in der Hosentasche herumschlackert, die jederzeit wieder losgehen kann und wertvolle Teile in Mitleidenschaft ziehen könnte. Irgendein Servicepack oder Patch im Laufe der Jahre kann also jederzeit wieder solche Amokläufe innerhalb eines installierten Windows 7 Systems auslösen. Kommt noch die Musikkonservenmafia ins Spiel, da es bereits aufällige Schadsoftware gibt, die Sabotage an Audiodaten als Endziel hat. Solche Features, wie sie mit dem zerstörerischen Windows 7 geboten werden, sind ein gefundenes Fressen für die Mafia. Denn es ist wohl mal wieder die Defaulteinstellung, den Schaden automatisch zu maximieren. Es wird wohl weise sein, nicht nur die Windows 7 Beta nicht an MP3 ran zu lassen, sondern auch später die "Final" allenfalls als Gamloader zu nutzen, sofern sie sich überhaupt noch dafür eigenen sollte, also falls die Performance von Windows 7 stimmen sollte, was sich mit dem bald anlaufenden Testzeitraum für eine begrenzte Anzahl an Testern wohl bald überprüfen lässt.
 
Also Fusselbär ist der einzige der es genauso sieht. Microsoft hätte die Auslieferung der Beta Version um einen Tag verschieben können und den Patch gleich integrierern.
Den dieser MP3 Fehler ist aus meiner Sicht schon schwerwiegend, da er eine komplette MP3 Sammlung zerstören kann.

Auch wenn immer gesagt wird, das man es nicht produktiv einsetzen soll.
Was ist wenn jemand es auf einen extra Rechner installiert, und weil er den Media Player mal ausprobieren möchte steckt er seine externe Festplatte mit Mp3 Dateien an ?
Und Schwupp ist seine Sammlung kaputt.

Somit hat er Windows 7 auf einem Testrechner benutzt aber Dateien sind trotzdem kaputt gegangen.

Deshalb hätte das ganze gestoppt werden sollen und es gleich mit integriertem Patch ausgeliefert werden sollen.

Soviel könnte man von Microsoft schon verlangen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles