Marktanteil von Online-Musik steigt bis 2012 auf 40%

Musik- / Videoportale Das Internet gewinnt für den Handel immer mehr an Wert. Auch in der Musikindustrie spielt das Internet eine immer größere Rolle. Wie aus einer Studie von "In-Stat" hervorgeht, wird der Online-Verkauf von Musik bis zum Jahr 2012 einen Marktanteil von 40 Prozent haben. Im Jahr 2007 lag der Marktanteil der Online-Musikverkäufe bei 10 Prozent der gesamten Musikverkäufe. Ein Jahr zuvor waren es sogar nur sechs Prozent. Grund für die starke Zunahme bis zum Jahr 2012 sollen der Studie nach zum einen der immer größer werdende Anteil von Breitbandanschlüssen, sowie eine große Nachfrage nach einzelnen Songs sein.

Auch wachsende Musikkataloge im Internet und der mobile Verkauf von Musik, beispielsweise über Handy-Portale, würden zum Wachstum beitragen. Nach Ansicht von Stephanie Ethier, Analystin bei In-Stat, wird die illegale Verbreitung von Musik im Internet dabei auch weiterhin ein großes Problem für die Anbieter bleiben.

Weitere Hindernisse für den Markt sieht Ethier in der fehlenden Kompatibilität der einzelnen Services, da hier häufig auf verschiedene DRM-Mechanismen gesetzt wird. Im Jahr 2007 hatte der Markt für die Online-Distribution von Musik einen Gesamtwert von 3,05 Milliarden US-Dollar - dies sind 48 Prozent mehr als noch im Vorjahr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:45 Uhr Seagate Expansion Desktop, 3TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 & Xbox (STEB3000200)
Seagate Expansion Desktop, 3TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 & Xbox (STEB3000200)
Original Amazon-Preis
98,89
Im Preisvergleich ab
93,10
Blitzangebot-Preis
87,90
Ersparnis zu Amazon 11% oder 10,99

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden